Zu den Inhalten springen

Tumorzentrum Freiburg - CCCF

Klinische Forschung

Translationale Forschung am CCCF - von der Grundlage zur klinischen Anwendung

Das Tumorzentrum Freiburg - CCCF fördert sowohl die Klinische Forschung als auch die Grundlagenforschung. Die Medizinische Fakultät und die Fakultät für Biologie der Universität Freiburg sowie das Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik arbeiten zu diesem Zweck eng mit uns zusammen.

Der Schwerpunkt liegt damit auf der sogenannten translationalen Forschung. Das CCCF setzt dabei modernste Forschungsmethoden ein, um das Ziel zu erreichen, grundlegende Erkenntnisse über die Krebsentstehung, die Krebsentwicklung, die frühzeitige Diagnose, die Krebsprävention und neuartige therapeutische Behandlungsansätze in die klinische Anwendung zu übertragen und neue Standards zu setzen.

Zu diesem Ansatz gehört das Engagement in Verbundforschungsprojekten, der modernen Zellforschung, der molekularen Medizin, der Biobankenetablierung sowie der Durchführung klinischer Studien. Wir bieten daher neuartige und innovative Therapiekonzepte im Rahmen von Klinischen Studien bei verschiedenen Krebserkrankungen an.

Eine enge Zusammenarbeit besteht auch mit nationalen Zentren wie dem Deutschen Konsortium Translationale Krebsforschung (DKTK) und internationalen Zentren wie dem Stanford Cancer Center in den USA sowie mit Ärzten und Kliniken der Region.

Wenn Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen wollen:

Uniklinik Freiburg
Deutsche Bank Freiburg
IBAN DE22680700300030148100
BIC DEUTDE6FXXX

Verwendungszweck: Krebsforschung 1020781902
(bitte geben Sie diesen unbedingt an)

Geschäftsstelle des Tumorzentrums

Telefon +49 (0)761 270-71510
oder     +49 (0)761 270-71570
Fax      +49 (0)761 270-33980
tumorzentrum@uniklinik-freiburg.de

Mo bis Fr 8:00 bis 17:00 Uhr

Hugstetter Str. 49
79106 Freiburg

Zentrale Ambulanz
Telefon 0761 270-35555
Mo bis Fr 7:30 bis 15:30 Uhr
cccf-ambulanzanmeldung@uniklinik-freiburg.de


Lageplan
Jetzt spenden