Zu den Inhalten springen

Tumorzentrum Freiburg - CCCF

SELBSTHILFE

Allgemeines, Tipps und Adressen

Die Selbsthilfe ist eine Gemeinschaft gleich betroffener Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Sie orientiert sich an den Bedürfnissen der Betroffenen und deren Angehörigen und vertritt deren Interessen. In der Regel handelt es sich bei Selbsthilfeorganisationen um eingetragene Vereine.
Wir am Tumorzentrum Freiburg - CCCF arbeiten mit verschiedenen Selbsthilfegruppen in der Region zusammen. Darüber hinaus beheimaten wir seit Oktober 2017 eine von der Deutschen Krebshilfe geförderte Professur für Selbsthilfeforschung.


Im Folgenden finden Sie einige Adressen und Ansprechpartner zur Selbsthilfe:

Die Psychosoziale Krebsberatungsstelle Freiburg

Die Psychosoziale Krebsberatungsstelle ist eine Einrichtung des Tumorzentrums Freiburg-CCCF. Hier gibt es eine regelmäßige Gesprächsgruppe für krebskranke Menschen. 

Kontakt:
Telefon 0761/ 270 – 77500
krebsberatungsstelle@uniklinik-freiburg.de


Linkliste mit (psychologischen) Beratungsstellen

Die Psychosoziale Krebsberatungsstelle am Tumorzentrum Freiburg - CCCF hat für Sie eine Linkliste zusammen gestellt, auf der Beratungsstellen in ganz Deutschland angeführt sind. 

Selbsthilfebüro Freiburg

Hier erfahren Sie Adressen lokaler Gruppen für krebskranke Menschen:
Schwabentorring 2
79098 Freiburg.
Telefon 0761/ 2168735
Fax 0761/ 2168737
selbsthilfe@paritaet-freiburg.de
www.selbsthilfegruppen-freiburg.de
Bürozeiten:
Dienstag bis Donnerstag 10:00 bis 12:30 Uhr
Donnerstag 15:00 bis 18:00 Uhr

Selbsthilfe in Baden-Württemberg

Adressen auf der Homepage des Krebsverbandes Baden-Württemberg

http://www.krebsverband-bw.de/selbsthilfe/

NAKOS: Selbsthilfegruppen und Gleichgesinnte

Auf der NAKOS-Homepage finden Sie Gruppen in ganz Deutschland, in Europa, weltweit oder Gruppen für seltene Erkrankungen und Probleme: 
http://www.nakos.de/site/ datenbanken/

Krankheitserfahrungen

Auf dieser Website berichten Betroffene über ihre Krankheitserfahrungen, u.a. Brustkrebs, Darmkrebs und Prostatakrebs

Deutsche Rentenversicherung

Die Deutsche Rentenversicherung unterstützt Rehabilitationsmaßnahmen und Selbsthilfegruppen.

Mehr erfahren

Deutsche Krebshilfe

Die Stiftung Deutsche Krebshilfe fördert Selbsthilfe-Organisationen und betreibt ein Haus der Krebs-Selbsthilfe in Bonn. 

 



Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V.

Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. ist der Fachverband zur Unterstützung von Selbsthilfegruppen und von Menschen, die sich für Selbsthilfegruppen interessieren. Als Arbeitsgemeinschaft besteht die DAG SHG seit 1975. Seit 1982 ist sie als gemeinnütziger Verein anerkannt und eingetragen.


Linkliste zur Selbsthilfe im Krebswebweiser


Patientenleitlinie Psychoonkologie - Psychosoziale Unterstützung für Krebspatienten und Angehörige, März 2015

Hrsg. vom "Leitlinienprogramm Onkologie" der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V., der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. und der Deutschen Krebshilfe e.V. Einer der Autoren ist Berthold Isele (Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe).

Download

Leitlinienprogramm Onkologie

Zentrale Ambulanz des CCCF

Telefon 0761 270 - 35555
Mo bis Fr 7:30 bis 15:30 Uhr
cccf-ambulanzanmeldung@uniklinik-freiburg.de

Stiftungsprofessur Selbsthilfeforschung

Prof. Dr. phil. Joachim Weis
Tumorzentrum Freiburg - CCCF
Hugstetter Str. 49
79106 Freiburg
Telefon +49 (0)761 270-71561 (Sekretariat)
oder +49 (0)761 270-71563
Fax +49 (0)761 270-71596
joachim.weis@uniklinik-freiburg.de

Geschäftsstelle des Tumorzentrums

Telefon +49 (0)761 270–71510
oder +49 (0)761 270-71570
Fax +49 (0)761 270-33980
tumorzentrum@uniklinik-freiburg.de

Mo bis Fr 8:00 bis 17:00 Uhr

Hausadresse:
Sir-Hans-A.-Krebs-Straße
79106 Freiburg
Postadresse:
Hugstetter Str. 55
79106 Freiburg

Lageplan
Jetzt spenden