Zu den Inhalten springen

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

PD Dr. med. Nils Schallner

Curriculum vitae

Studium und Beruf

2001
Studium der Humanmedizin
- Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau
- Zürcher Oberland Spital Wetzikon, CH
- Memorial Sloan Kettering Cancer Center, New York, USA
2008Ärztliche Prüfung
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau 
seit 2008          
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Anästhestesiologische Universitätsklinik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
2009Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
2017Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin
2018Qualifikation Transfusionsbeauftragter Arzt
2018Qualifikation Hygienebeauftragter Arzt
2018Qualifikation „Antibiotic Stewardship“-beauftragter Arzt
2019DEGUM-Zertifikat Stufe 1
2019Zusatzbezeichnung Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin
2019Oberarzt, Bereichsleitung Neurochirurgie, Stereotaxie und Neuroradiologie

 

Lehrtätigkeit

seit 2008Dozent „Allgemeiner Untersuchungskurs“ für Medizinstudenten
Universitätsklinik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
seit 2010            Dozent im Anästhesieblockpraktikum für Medizinstudenten
Universitätsklinik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
seit 2010Dozent im Seminar „Klinische Pharmakologie“ für Medizinstudenten
Universitätsklinik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
2012Zertifikat „Medizindidaktische Qualifikation (MQ1 und MQ2)“ 
Kompetenzzentrum für Hochschuldidaktik in Medizin Baden-Württemberg,
Tübingen
seit 2017Mentor im Mentoringprogramm der Medizinischen Fakultät
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau
seit 2018Dozent „Tag der Promotion“ der Medizinischen Fakultät
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau
seit 2019Prüfer Staatsexamen Humanmedizin
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

Wissenschaftliche Tätigkeit

2006Promotion
Klinik für Kardiologie und Angiologie
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau
Doktorvater: Prof. Dr. med. Peter
Thema: „Evaluation des diagnostischen und therapeutischen Potentials des
aktivationsspezifischen, gegen das Leukozytenintegrin Mac-1 (CD11b/CD18, aMb2)
gerichteten, monoklonalen Einzelketten-Antikörper MAN-1: funktionelle
Charakterisierung und ex-vivo Evaluation an Sepsis-Patienten“
Note: Summa cum laude
seit 2009          
Wissenschaftlicher Mitarbeiter 
Abteilung der Experimentellen Anästhesiologie
Universitätsklinik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Arbeitsgruppe PD Dr. U. Göbel
- Neuroprotektion und neuroprotektive Mechanismen durch
inhalativ appliziertes Kohlenmonoxid
2013 - 2015
Postdoctoral Fellow & DFG Forschungsstipendiat (SCHA1838/2-1),
Harvard Medical School, Boston, MS, USA
Beth Israel Deaconess Medical Center, Center for Life Sciences
Arbeitsgruppe Prof. Dr. Leo E. Otterbein
2016-2018Projektleiter DFG Sachbeihilfe/Einzelförderung SCHA1838/3-1
Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin - Experimentelle Anästhesiologie „Die Bedeutung der Hämoxygenase 1 und Kohlenmonoxid für die Erythrophagozytose
2018Habilitation für das Fach Anästhesiologie
Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Universitätsklinik Freiburg Habilitationsvater: Prof. Dr. med. H. Bürkle Thema „Neuroprotektive Eigenschaften von Kohlenmonoxid und Anästhetika bei Organschädigung und deren Mechanismen“
seit 2019Arbeitsgruppenleiter DFG Sachbeihilfe/Einzelförderung SCHA1838/4-1
Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Universitätsklinik Freiburg „Die zentrale Bedeutung der HO-1-abhängigen Kohlenmonoxid- Produktion bei der Regulation der zirkadianen Rhythmik“
seit 2019Advanced Clinician Scientist Fellow
Berta-Ottenstein-Programm der Medizinischen Fakultät, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Gutachtentätigkeit

Anesthesia & Analgesia
Journal of Neurochemistry
International Journal of Molecular Sciences
International Journal of Urology
Molecular VisionCell Communication & Signaling
Behavioural Brain Research
PLOS ONE
Journal of Neurochemistry
Journal of Neurosurgical Anesthesiology
Cell Communication and Signaling
Molecular Vision
International Journal of Molecular Sciences

 

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

Deutsche Gesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin (DGAI)
Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
European Society of Anesthesiology (ESA)
Berufsverband Deutscher Anästhesisten (BDA)

PD Dr. med. Nils Schallner
Postdoc

Telefon   +49 (0)761 270 - 23470
Telefax   +49 (0)761 270 - 23960
E-Mail     nils.schallner@uniklinik-freiburg.de

Curriculum Vitae
Publikationen