Zu den Inhalten springen

Klinik für Augenheilkunde

Netzhaut-Dystrophien

Multifokales ERG: Funktionstopographie

In dieser Sprechstunde werden Patienten mit erblichen Erkrankungen des hinteren Augenabschnitts betreut. Sie ist innerhalb der Sektionen Retinologie, Neuroophthalmologie, Kinderophthalmologie und Schielbehandlung und Funktionelle Sehforschung / Elektrophysiologie (PD Dr. S.P. Heinrich) eingebettet.

Ziel des Schwerpunktes Netzhautdystrophien ist eine optimale Betreuung von Patienten mit erblichen Netzhauterkrankungen. Bei geeigneter Indikation besteht die Möglichkeit einer molekulargenetischen Untersuchung.

Diagnostik

  • Spectralis-OCT
  • Fundusautofluoreszenz (FAF), near-infrared Fundusautofluoreszenz (NIA)
  • Fluoreszenzangiographie
  • Elektrophysiologie
  • Molekulargenetik


Forschungsschwerpunkte

  • Phänotyp-Genotyp-Korrelation
  • Netzhautfunktion
  • Netzhautmorphologie


Kooperationspartner


Verweise für Patienten

Leiter
Stellvertreter

 

Prof. Dr. Wolf Lagrèze

Prof. Dr. Hansjürgen Agostini