Zu den Inhalten springen

Chester& erste Woche Wrexham

06. Oktober 2015 - auslandsprojekt-2015

Unsere erste Woche in den neuen Gastfamilien began für mich in Wrexham. Das fantastische Wetter erlaubte uns einen kleinen Überblick über den Ort zu bekommen. Die Ausflugsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten sind in Wrexham jedoch beschränkt. Lediglich der Pubbesuch beim UK-Derby Wales gegen England im Rahmen der Rugby-WM sollte nicht unerwähnt bleiben. Rugby ist mit der beliebteste Sport in der Umgebung, auch wenn er mich immer eher an “Brot und Spiele” zu Zeiten des römischen Reichs erinnert. Nach einer halben Stunde hatten wir zumindest die Grundregeln verinnerlicht, allerdings versicherten uns einige Waliser, dass selbst die Schiris meist gar nicht die genauen Regeln kennen würden.

Auf Vorschlag nahezu aller Gastfamilien stand für das Wochenende dann ein Besuch in Chester an. Chester ist ein älterer Ort und besticht durch seine Altstadt, Grünanlagen und der Kathedrale. Da eine Turmhochfahrt mit angeblich lohnenswertem Ausblick Sonntags nicht angeboten wurde, musste ich hierauf leider verzichten. Allerdings kommen Shoppingmöglichkeiten in Chester nicht zu kurz. Auf jeden Fall ein lohnenswerter Trip. Zum Abschluss gönnte man sich eine dekadente Pizza (8 Pfund für eine Magherita – what a rip off!), wenn auch lecker :).

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare