Zu den Inhalten springen

Shrewsbury & Church Stretton

16. Oktober 2015 - auslandsprojekt-2015

Nach dem anstrengenden Trip in Manchester sollte der zweite Tag des vergangenen Wochenendes etwas ruhiger werden und wir fuhren auf Tipp meines Landlords nach Shrewsbury. Schon 15min nach der Ankunft war es vorbei mit der Entspannung, da uns einfiel dass wir vergessen hatten ein Parkticket zu ziehen obwohl wir den Kontrolleur schon gesehen hatten. Da in England die Strafgebühr für fehlende Parktickets schnell bei £70 liegen können entschieden wir uns für etwas Frühsport zurück zum Parkplatz. In Shrewsbury selbst ist besonders sehenswert der Querry – ein Garten mit bunter Pflanzenvielfalt. Ebenfalls empfehlenswert: das Museumscafe mit leckerem Kakao und einer köstlichen Birnen-Schokotarte.

Nur etwa zwanzig Minuten südlich von Shrewsbury liegt Church Stretton. Die sehr freundliche Mitarbeiterin im Touristen-Informationszentrum empfahl uns einen Wanderpfad zu einem Wasserfall im Shropshire National Trust, der sich als absolut lohnenswert herausstellte. Rechts und links des Wanderpfades erstrecken sich unzählige Hügel und Wälder in bunten Herbstfarben. Der Wanderweg selbst ist manchmal sehr steinig und mit etwas Klettern verbunden, hin und wieder muss man mit den Schafen um die Vorfahrt streiten.

Einzig allein der Rückweg gestaltete sich komplizierter, da wir leicht vom Weg abkamen und nachher nur über von Tieren angelegten Trampelpfade den Berg wieder hinunterfanden. Aber ein unvergesslicher Tag mit wunderschönen Impressionen.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare