Zu den Inhalten springen

What about work?

23. Oktober 2015 - auslandsprojekt-2015

Nachdem uns unzählige Mails und Kommentare erreicht haben komme ich wohl nicht drum herum DIE EINE Frage zu beantworten: Wie ist denn eigentlich die Arbeit?


Mein Praktikum fand in der Verwaltung von einem Unternehmen mit acht Alters- und Pflegeheimen statt. Die Mitarbeiter dort sind alle sehr freundlich und hilfsbereit. Das Unternehmen bewirbt sich selbst als führend in seiner Branche und mit High-Standards und Fortschritt. Erschreckenderweise musste ich feststellen dass Fortschritt hierzulande dann doch anders verstanden wird als in Deutschland. Bei einer meiner Führungen durchs Haus stellte sich heraus, dass das Equipment doch für unser Verständnis etwas old-fashioned ist. Kein Witz: Rollatoren kannte man hier nur aus dem Katalog. Gehrahmen galten als modernes Hilfsmittel für Bewohner – das wiederum kannte ich nur aus dem Fernsehen.

In der Verwaltung selbst wurde ich in unterschiedliche Aufgaben mit eingebunden. Unter anderem saß ich an der Rezeption und bekam einen Einblick in die Bewohnerbetreuung. Mir wurde gezeigt wie Verträge aufgesetzt werden, Beiträge sich berechnen und welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt. In der letzten Woche fand mein Praktikum im Bereich Accounting statt. Hier wurde mir gezeigt wie Einkäufe erledigt werden, Rechnungen beglichen und die Gehaltsabrechnung stattfindet.

Und obwohl die Mitarbeiter noch mit Microsoft 2003 und ziemlich viel Papier arbeiten müssen (Grüße an dieser Stelle an meine Lehrer in Buchführung: es gibt noch Unternehmen die handschriftlich in Büchern buchen :-D) sind alle dort sehr glücklich und ich konnte viele tolle Eindrücke gewinnen!

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare