Zu den Inhalten springen

Die Auszubildenden des Klinikums in WalesAuslandsprojekt des Universitätsklinikums Freiburg

Bücherstunde

24. September 2016 - auslandsprojekt-2016

Den heutigen Tag verbrachten Michael und ich hauptsächlich in Wrexham (oder auch Wrecsam in Welsh), das südwestlich von meiner zukünftigen Unterkunft in Chester liegt.

Währenddessen verließen uns bereits drei Gruppenmitglieder, die um 16 Uhr zu ihrer zweiten Unterkunft gefahren wurden. Darunter waren Evita, Marc, Lukas und Fiona aus Bochum. Bis auf Lukas kamen diese alle in Oswestry unter, der wie Michael morgen nach Rhosddu gefahren wurde.

Unser Interesse galt vor allem der Innenstadt von Chester und dem dortigen Einkaufszentrum, auch wenn ich die Stadt zu einem späteren Zeitpunkt gerne noch einmal genauer erkunden möchte. Nach der etwa halbstündigen Fahrt beschlossen wir, erst einmal zu Mittag zu essen und begaben uns somit ins Nando's im Einkaufszentrum, wo wir jeweils eine gute Mahlzeit verspeisten. Anschließend suchten wir in freudiger Erwartung das dortige Kino auf, nur um festzustellen, dass zwar interessante Filme liefen (auch wenn wir uns dahingehend nicht einig waren), diese jedoch jeweils länger liefen, als der späteste Bus nach Llangollen fuhr.

Also machten wir uns auf den Rückweg und suchten unterwegs noch zwei Buchläden auf, die mir auf dem Hinweg aufgefallen waren. Diese entpuppten sich als absolute Volltreffer und ich deckte mich mit diversen Büchern ein, mit der Absicht die Läden noch einmal aufzusuchen. Auf meine Bemerkungen, dass ich damit das maximale Gepäckgewicht von 20 Kg gefährdet sah entgegnete Michael sichtlich genervt "Ist mir egal". Nun, er hat ja auch nur ein interessantes Buch gefunden.

Deutlich glücklicher machten wir uns also auf den Heimweg und ich traf mich abends noch mit Tobias und Denis im Pub Sun Inn. Allerdings verließ ich die beiden recht bald aufgrund des allgemeinen Geräuschpegels wieder. Durch die Abfahrt am Sonntag vermutlich ohnehin eine gute Entscheidung.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare