Zu den Inhalten springen

Die Auszubildenden des Klinikums in WalesAuslandsprojekt des Universitätsklinikums Freiburg

Rückblick Chester

21. Oktober 2017 - auslandsprojekt-2017

Jetzt sind wir alle wieder in Llangollen und die Tage bis wir wieder nach Deutschland zurück fliegen vergehen immer schneller. Am Anfang des Auslandsprojektes dachte ich noch, dass sechs Wochen eine lange Zeit sind doch Rückblickend betrachtet ging die Zeit als ich in Chester war sehr schnell vorbei. Chester ist eine schöne Stadt mit viel Geschichte. Die Stadtmauer von Chester war mir auf jeden Fall einen Rundgang Wert, da man von dort einen guten Überblick von Chester und die Geschichte von Chester bekommen hat. Die Stadtmauer führte mich unter anderem zum Castel von Chester, zur alten Brücke, River Dee, Amphitheater, Pferderennstrecke so wie zu der berühmten Estage Glock. Nicht weit von der Estage Clock entfernt befand sich der Grosvenor Park der auch sehr schön war. Dort waren viele Grauhörnchen zu betrachten die dauernd auf Futtersuche waren und mich fast angesprungen hätten. Außerdem fährt in diesem Park Samstags und Sonntags eine Miniaturbahn die ich auch ausprobiert habe. An einem Wochenende war ich mit Josephine im Chester Zoo, da der Zoo sehr groß ist konnten wir sehr viele Tiere betrachten. Am besten hat mir das Schmetterling Haus gefallen. Ansonten habe ich in meiner Freizeit viel mit Alina, Tom, Sarah und Josephine unternommen was echt super war.

Wir hatten eine tolle Zeit in Chester.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare