Zu den Inhalten springen

Die Auszubildenden des Klinikums in WalesAuslandsprojekt des Universitätsklinikums Freiburg

Der Erste Tag

24. September 2018 - auslandsprojekt-2018

"Good morning, can I help you?",

das waren die ersten Worte, die Marco und ich heute morgen gehört haben als wir bei ALS-Global ankamen. Wir standen zu der Zeit schon eine Weile vor der Tür, weil der der für uns Zuständig sein sollte noch nicht im Haus war und auch die Rezeption nicht besetzt war. Wir wurden dann von einer jungen Dame reingelassen durften eben Platz nehmen und uns wurde auch noch was zum Trinken angeboten.

Nach 10 Minuten kam dann David und hat sich bei uns entschuldigt das alles so chaotisch war und ist auch gleich wieder verschwunden um Marco und mir einen Labormantel und eine Schutzbrille zu bringen. Anschließend Sicherheitseinweisung und Gebäudeführung. Anschließend wurden wir auf 2 Abteilungen aufgeteilt. Ich kam in die Abteilung BODs (Biological oxygen demand) in der, der in Wasserproben enthaltene Sauerstoff gemessen wird und dann auch die Veränderung darin nach einigen Tagen. Marco kam in die Abteilung Volatiles, in der es hauptsächlich darum geht flüchtige Kohlenwasserstoffe mit Hilfe eines GC-MS aus Boden und Wasserproben zu bestimmen. Die Kollegen sind jeweils sehr nett und die Arbeit wirkt vielversprechend.

Es tut mir leid das ich keine Bilder gemacht habe aber dazu bin ich heute einfach nicht gekommen.

Ein ganz lieber Gruß geht natürlich raus an meine Kollegen/Kolleginnen vom Stoffwechsellabor, ich hoffe euch geht's gut und haltet die Ohren steif.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

4 Kommentare

Simon

25. September 2018

Vorausgesetzt es gab nicht allzu viele Änderungen, und danach klingt es, dann ist es sehr gut.


Team Stoffwechsellabor

25. September 2018

Dann hoffen wir, dass es nachher nicht mehr so chaotisch läuft und wir dich in einem Stück zurück ins Labor bekommen. Schöne Grüße von allen zurück und viel Spaß und bleib artig ;)


Elke Provazi

25. September 2018

Ist das gut oder schlecht, Herr Epp?

 

@Herr Steinacker und Herr Ringwald

ich hoffe, dass es unchaotisch für Sie weitergeht und wünsche Ihnen eine spannende Zeit.


Simon

24. September 2018

Ich werde das Gefühl nicht los, dass ihr dort untergebracht wurdet, wo ich auch war.

 

Wie dem auch sei, viel Spaß!


Übersicht der Beiträge

2018 (44)

Oktober (27)

September (16)

August (1)