Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

KTQ®-Zertifikat des Klinikums

Das Universitätsklinikum Freiburg hat sich 2014 zum vierten Mal erfolgreich der Zertifizierung nach dem KTQ-Verfahren gestellt. Es wurde in der Zeit vom 10. bis zum 20. März 2014 nach dem KTQ-Manual 2009 rezertifiziert. 

KTQ® bedeutet "Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen". Es handelt sich hierbei um ein nationales Zertifizierungsverfahren speziell für Leistungserbringer im Gesundheitswesen. Die Entwicklung dieses Verfahrens wurde vom Bundesministerium für Gesundheit unterstützt.

Im April 2005 wurde das Klinikum erstmals nach KTQ zertifiziert. Mit dem KTQ-Zertifizierungsverfahren steht ein Verfahren zur Verfügung, mit dem medizinische Einrichtungen im deutschen Gesundheitswesen - wie beispielsweise Krankenhäuser - ihre erbrachten Leistungen für die Öffentlichkeit transparent und nachvollziehbar darstellen können.

Um das KTQ-Zertifikat zu erhalten, muss sich das gesamte Klinikum alle drei Jahre einer Zertifizierung unterziehen. Dabei werden die folgenden sechs Kategorien bewertet:

1. Patientenorientierung
2. Mitarbeiterorientierung
3. Sicherheit
4. Informations- und Kommunikationswesen
5. Führung
6. Qualitätsmanagement

Mit der Verleihung des Zertifikats hat das Universitätsklinikum Freiburg dokumentiert, dass es bereits hohen Qualitätsansprüchen in der Patientenversorgung genügt.

Weitere Einzelheiten zu KTQ® und dem Zertifizierungsverfahren finden Sie unter www.ktq.de.

Universitätsklinikum Freiburg

Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg
Telefon: 0761 270-0
Telefax: 0761 270-20200
info@uniklinik-freiburg.de