Zu den Inhalten springen

Tumorzentrum Freiburg - CCCF

BIOSS - Zentrum für Biologische Signalstudien - von der Analyse zur Synthese

Interdisziplinäres Exzellenzcluster

Das BIOSS Zentrum für Biologische Signalstudien untersucht Signalprozesse sowohl analytisch als auch synthetisch. Die zentrale Forschungsidee von BIOSS besteht darin, dabei einen dialektischen Forschungsprozess zwischen den Signalwissenschaftler/innen zu initiieren und zu fördern. Die Krebsforschung war bereits im Vorgängerprogramm BIOSS I  ein wichtiger Aspekt und ist auch in BIOSS II mit noch größerem Anteil vertreten.   Ein eigener Bereich innerhalb der Area B untersucht Stammzellpopulationen mit dem speziellen Fokus auf die Tumorentwicklung, das intrazelluläre Level onkogener Kinase – Signalkaskaden und das Level der Zell-Zell Kommunikation in Tumoren.  Anormale onkogene,  intrazelluläre Signale des Tumors sind durch substantielle Änderungen und Remodellierungen der Mikroumgebung gekennzeichnet, die eine wichtige Komponente für die Prozesse der Metastasierung und die Entstehung therapeutischer Resistenzen von Tumoren darstellt. Ein größerer Teil des krebsbezogenen Programms ist daher der Analyse und den Variationsmöglichkeiten der Tumormikroumgebung durch einen interdisziplinären Ansatz gewidmet. 

 Mehr zu BIOSS II finden Sie auf der Webseite des Exzellenzclusters.

Suche auf den Seiten des CCCF

Geschäftsstelle des Tumorzentrums

Telefon +49 (0)761 270-71510
oder     +49 (0)761 270-71570
Fax      +49 (0)761 270-33980
tumorzentrum@uniklinik-freiburg.de

Mo bis Fr 8:00 bis 16:00 Uhr

Wissenschaftliche Koordination

PD Dr. Tanja Nicole Hartmann
Telefon +49 (0)761 270-71511
tanja.hartmann@uniklinik-freiburg.de

Hugstetter Str. 49
79106 Freiburg

Patiententermine
Telefon 0761 270-35555
Mo bis Fr 7:30 bis 15:30 Uhr
cccf-ambulanzanmeldung@uniklinik-freiburg.de


Lageplan