Zu den Inhalten springen

Tumorzentrum Freiburg - CCCF

Tigerherz ... wenn Eltern Krebs haben

Das Angebot „Tigerherz… wenn Eltern Krebs haben“ der Psychosozialen Krebsberatung richtet sich an Familien, in denen ein Elternteil an Krebs erkrankt ist. Wir möchten der ganzen Familie helfen, indem wir in dieser schweren Situation die Eltern beraten und auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen.

Mit den Kindern und Jugendlichen arbeiten wir einzeln oder in Gruppen, oft kreativ mit verschiedenen Materialien. Wir haben Spaß, bieten Raum für Gefühle, haben ein Ohr für Ängste. Unser Beratungsangebot richtet sich auch an Großeltern, Lehrer, Erzieher, Fachpersonal und interessierte Menschen. Unsere Angebote sind kostenfrei. Wir finanzieren uns ausschließlich über Spendengelder.

Hier können Sie unseren aktuellen Flyer herunter laden.

Tigerherz auf Facebook!


Angebote für Erwachsene

Wir beraten auch Erwachsene.

Die Krebserkrankung eines Elternteils ist für das Kind ein tiefgreifender Einschnitt. Wie es mit der Situation umgeht, kann sich in verschiedenen Verhaltensweisen ausdrücken, die auf den ersten Blick scheinbar nicht mit der Situation zusammen hängen wie Wutausbrüche, Angstzustände, Einschlafschwierigkeiten.

Wir bieten Eltern, Großeltern, Lehrern, Erziehern und anderen interessierten Menschen Beratungsgespräche an.
Wenn Sie mit Ihren Kindern Bilderbücher zum Thema anschauen, ihren größeren Kindern etwas an die Hand geben oder sich selbst schlau machen wollen, finden Sie hier eine nützliche Bücherliste.

Kontakt:

Tigerherz… wenn Eltern Krebs haben
Tumorzentrum Freiburg - CCCF
Telefon 0761 270-72840
tigerherz@uniklinik-freiburg.de

Flyer "Wie sag ich's meinem Kind"

Download

Angebote für Kinder und Jugendliche

Für Kinder hat „Tigerherz ... wenn Eltern Krebs haben“ verschiedene Angebote, die jahreszeitlich variieren können.

Wenn ein Elternteil an Krebs erkrankt, ist für die Kinder nichts mehr wie es war. Starke Gefühle von Angst, Wut und Trauer können auftauchen. Mit wem können sie darüber reden, wenn die Eltern schon so belastet sind? Oft trauen sich die Kinder auch nicht mehr, Freude und Ausgelassenheit zu zeigen. In unseren Gruppen können sie sich austauschen, gemeinsam etwas erleben und Halt finden.

Alle Angebote sind kostenlos.

Klicken Sie auf die entsprechenden Begriffe, um mehr zu erfahren:

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Telefon 0761 270-72840
tigerherz@uniklinik-freiburg.de

https://www.facebook.com/TigerherzWennElternKrebshaben

Impressionen von unseren Osterferienaktionen: Zoobesuch in Basel und Wunderfitze

Das Angebot für Kinder, Jugendliche und Familien der Psychosozialen Krebsberatungsstelle - "Tigerherz ... wenn Eltern Krebs haben" -  ist kostenlos. Wir finanzieren uns ausschließlich über Spendengelder.

Wenn Sie uns unterstützen wollen, freuen wir uns sehr. 

Sie können unten gleich online spenden oder Sie benutzen die Kontonummer. Wir bedanken uns sehr!


Unser Spendenkonto

Universitätsklinikum Freiburg
Deutsche Bank Freiburg
IBAN DE22 6807 0030 0030 1481 00
IBAN DE22680700300030148100 (kopierfreundlich)
BIC DEUTDE6F
Verwendungszweck: 1020 0027 02 Tigerherz-KBS 
(bitte Verwendungszweck angeben)

 

Wenn Sie Fragen zum Spendenvorgang oder zur Verwendung Ihrer Spende haben, finden Sie hier Ansprechpartner.

Aktuelle Liste unserer Förderer und Sponsoren


 

 

Eine Linkliste zum Thema "Angehörige" und Kinder krebskranker Eltern gibt es hier

Geschäftsstelle des Tumorzentrums

8:00 bis 17:00 Uhr

Hausadresse:
Sir-Hans-A.-Krebs-Straße
79106 Freiburg
Postadresse:
Hugstetter Str. 55
79106 Freiburg

Telefon +49 (0)761 270–71510
oder 270-71570
Telefax +49 (0)761 270-33980
tumorzentrum@uniklinik-freiburg.de

Mohamed Mamar

Heilpädagoge B.A.
Kunsttherapeut
Telefon 0761 270-72840
mohamed.mamar@uniklinik-freiburg.de

Jörg Stern

Dipl. Sozialpädagoge
Erlebnispädagoge
Telefon 0761 270–72840
joerg.stern@uniklinik-freiburg.de