Zu den Inhalten springen

Junior Group “Innovative klinische Therapien”

Dr. Claudia Wehr

Der variable Immundefekt (CVID) ist die häufigste Immunschwäche bei Erwachsenen und ist von einem Antikörpermangel gekennzeichnet. Der klinische Phänotyp reicht von Patienten die lediglich an Infektionen leiden bis hin zu Patienten mit Autoimmunphänomenen und Immundysregulation. Letzteres deutet darauf hin, dass bei manchen CVID Patienten zusätzlich Aspekte eines kombinierten Immundefekts vorliegen. Die Standardtherapie beinhaltet Substitution von Immunglobulinen und Immunsuppression bei klinisch relevanter Immundysregulation. Kontrollierte klinische Studien fehlen weitgehend, die die Behandlung von CVID Patienten evaluieren, die über eine Immunglobulin-Substitution hinausgeht. Darüber hinaus ist der Einsatz konventioneller Immunsuppression oft durch eine höhere Rate von Infektionen und / oder Virus-assoziierten Krebserkrankungen bei diesen Patienten beschränkt. Eine Prüfung innovativer Behandlungsstrategien für Patienten mit komplexen Formen der CVID ist daher dringend benötigt.

CV

June 2016 Completion of specialist training in Hematology and Oncology
since Nov 2015

Junior Clinical Research Group Leader “Innovative treatment concepts for adults with complex immunodeciencies", Centre for Chronic Immunodeciency (CCI) (Prof. Grimbacher, Prof. Ehl) and
resident physician at University Medical Center Freiburg, Department of Hematology, Oncology and Stem cell transplantation (Prof. Duyster)

2015 University Medical Center Freiburg, Department of Hematology, Oncology and Stem cell transplantation (Prof. Duyster)
Dec 2014 Completion of specialist training Internal Medicine
2011-2014 Resident at University Medical Center Freiburg, CCI and Department of Rheumatology and Clinical Immunology (Prof. Voll, Prof. Ehl)
2006-2011 Resident physician at University Medical Center Freiburg, Department of Hematology and Oncology (Prof. Mertelsmann) and postdoc in the lab of Prof. Martin Trepel

Research Areas

Projects

  1. REGAIN (REGulatory T cells and Aldesleukin for Immunodeficiency-associated eNteropathy). Dies ist eine Phase Ib-Studie zu Immunmodulation durch niedrig dosiertes IL-2 bei CVID Patienten mit Autoimmunenteropathie (AIE).
    Zur REGAIN-Studie
  2. STRIDE (Stem cell TRtransplantation in adult CVID with severe Immune DysrEgulation): Bewertung der Stammzelltransplantation (HSCT) als potentiell kurativen Ansatz für Patienten mit schweren Formen von CVID. Dies ist ein Register, welches in Kooperation mit dem einem etablierten Register für transplantierte Immundefektpatienten (SCETIDE) aufgebaut wird.
    Zum SCETIDE Register

Publications

PubMed

Contact

Dr. Claudia Wehr

MEDICAL CENTER - UNIVERSITY OF FREIBURG
Center for Chronic Immunodeficiency
at Center for Translational Cell Research

Breisacher Str. 115
79106 Freiburg
Germany

Phone +49 761 270-77691
claudia.wehr@uniklinik-freiburg.de