Zu den Inhalten springen

Klinik für Dermatologie und VenerologieHautklinik

Autoimmunsprechstunde

Leitung

Dr. med. Franziska Schauer
Telefon: 0761 270-68230

In dieser Sprechstunde werden sowohl Patienten mit blasenbildenden Autoimmunerkrankungen der Haut (Pemphigus, Pemphigoid, Lineare IgA Dermatose, M. Duhring, Epidermolysis bullosa acquisita) als auch Patienten mit Lupus erythematodes, progressiver systemischer Sklerose/ systemischer Sklerodermie, Dermatomyositis oder Vaskulitiden diagnostiziert und ambulant betreut. Bei Bedarf erfolgt eine teilstationäre oder stationäre Therapie. Im Rahmen der Autoimmunsprechstunde wird auf wissenschaftlich begründete Diagnoseverfahren und wissenschaftliche und modernste Therapiekonzepte Wert gelegt. Hierbei werden moderne Therapien wie Infusionen monoklonaler Antikörper gegen CD20 (Rituximab) beim Pemphigus vulgaris oder Immunadsorption bei Pemphiguserkrankungen oder bullösem Pemphigoid eingesetzt. Es besteht weiterhin die Möglichkeit moderne Therapien im Rahmen von klinische Studien zu erhalten.

Es besteht eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen, insbesondere auch im Rahmen der interdisziplinären Dermatologie-/Rheumasprechstunde.

Klinik für Dermatologie und Venerologie

Hauptstraße 7
79104 Freiburg
Telefon: 0761 270-67010
Telefax: 0761 270-68290
E-Mail: sabine.acker-heinig
@uniklinik-freiburg.de