Zu den Inhalten springen

MRT-Ambulanz für Patient*innen mit Schrittmachern oder anderen kardialen Devices 

In Kooperation mit der Rhythmologischen Abteilung des Universitäts-Herzzentrums (LINK) werden das ganze Spektrum der MRT-Untersuchungen für Patienten angeboten, die am Universitäts-Herzzentrum (Campus Bad Krozingen oder Freiburg) einen MRT-tauglichen Schrittmachern oder ein anderes kardiales, elektronisches Implantat (CEID) erhalten haben. In Einzelfällen können auch Patienten untersucht werden, die außerhalb des Universitäts-Herzzentrum ein solches Implantat erhalten haben. Dabei ist das Universitäts-Herzzentrum eines der führenden Kliniken in Deutschland, die MRT-taugliche Geräte für Ihre Patienten implantiert und somit zukünftige, notwendige MRT-Untersuchungen ermöglicht. 

Vor der Vereinbarung eines möglichen Untersuchungstermin bedarf es mehrere Aspekte mit Ihnen abzuklären, um eine sichere Untersuchung anzubieten zu können. Dies erfolgt durch die Kolleg*Innen der Anmeldung (LINK). Sollte für sie eine MRT-Untersuchung in Frage kommen, werden wir für Sie einen MRT-Termin sowie einen Kontroll-Termin für Ihren Schrittmacher vereinbaren. 

Unterlagen zu Ihrem Implantat können sie an folgende eMailadresse schicken:

rdia.cied@uniklinik-freiburg.de

 

Am Tag der MRT-Untersuchung soll Sie folgendes mitbringen:

  1. Eine Begleitperson

  2. Den Schrittmacherausweis/Implantatausweis

  3. Eine Überweisung zur Kardiologie für die Schrittmacherkontrolle (nur bei GKV Pflicht)

  4. Überweisung zur Radiologie für die MRT Untersuchung (bei GKV Pflicht; bei PKV alternativ Arztbrief aus dem die Indikation für das MRT hervorgeht)

  5. Versichertenkarte (nur bei GKV Pflicht)