Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

     

Kommunikation und Zusammenarbeit

 

 

Konflikte erkennen und konstruktiv bearbeiten


Seminarkürzel:

KM182618

Voraussetzungen:

Keine speziellen Kenntnisse.

 

Zielgruppe:

Mitarbeiter/-innen aller Fachrichtungen.

 

Seminarziel:

Wo Menschen zusammenarbeiten, gibt es Unstimmigkeiten, Missverständnisse und Konflikte - das ist

ganz normal!

Problematisch wird es, wenn die eigenen Wahrnehmungen, unbedachte Handlungen und/oder die

Kommunikation zu feindseligen Emotionen führen. Dann entwickeln sich Konflikte zu unberechenbaren

Brandherden.

In diesem Seminar reflektieren Sie das eigene Konfliktverhalten und überwinden die Scheu vor der

Auseinandersetzung. Sie erkennen konfliktverursachende Strukturen und lernen konstruktiv damit

umzugehen.

Wir beleuchten unterschiedliche Konfliktstrategien in Ihrem Arbeitsumfeld. Wir entwickeln

persönliche Handlungsalternativen und Lösungsansätze.

Sie erkennen Konfliktsituationen als Chance für die eigene Positionierung und für die eigene

Entwicklung.

 

Seminarinhalt:

Zusammenhang von Wahrnehmung und Konflikt; Eigenes Konfliktprofil; Konfliktdiagnose;

Konfliktdynamik: Drama- und Gewinner-Dreieck; Grundmuster der Konfliktlösung;

Kritik- und Konfliktgespräche; Praxisberatung.

 

Methodik:

Der Schwerpunkt liegt auf der Ebene des Reflektierens und Erlebens:

Kurze Theorie-Inputs, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Übungen, Arbeit an konkreten

(möglichst eigenen) Fallbeispielen.

 

Teilnehmerzahl:

min.8, max.12

Hinweis:

 

Anmeldung:

Schriftliche Anmeldung erforderlich!


Termine:

     

  • 25.02.2019 - 26.02.2019 von 09:00 - 17:00 Uhr (2 Tage) 12 freie Plätze

      (Maggy Hanser,)

  •  


 

 

AmB, Fachbereich Fortbildung

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon 0761 270-22999
Telefax 0761 270-9622999
E-Mail  fortbildung@uniklinik-freiburg.de