Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

     

Instrumente und Methoden

 

 

Projektmanagement

Methoden und Instrumente erfolgreich einsetzen


Seminarkürzel:

PM184318

Voraussetzungen:

Keine speziellen Kenntnisse.

 

Zielgruppe:

Projektleiter/-innen, Projektverantwortliche, Führungskräfte, QMBs,

Mitarbeiter/-innen die vor der Herausforderung stehen, Projekte zu leiten oder in

planender und koordinierender Weise an der Projektleitung beteiligt sind.

 

Seminarziel:

Projekte haben ihre eigenen Spielregeln und Gesetzmäßigkeiten. Mit dem nötigen Basiswissen gelingt

es Ihnen jedoch, Projekte effizient durch alle Phasen erfolgreich ans Ziel zu führen. In diesem

Seminar lernen Sie, Projekte zu strukturieren, eine konkrete Auftragsklärung vorzunehmen,

Meilensteine festzulegen und damit Ihre Ziele zu realisieren. Sie erschließen sich essentielle

Techniken zur Projektplanung, benennen und beeinflussen kritische Erfolgsfaktoren und wissen, was

für eine erfolgreiche Projektarbeit notwendig ist.

Als Teilprojekt- oder Arbeitspaketverantwortliche/r entwickeln Sie ein klares Verständnis für Ihre

Rolle und geben Beiträge zur Gesamtprojektplanung ab.

Als Projektmitarbeiter/-in sind Sie bei großen Projekten im Stande, die Projektleitung zu

unterstützen. Sie verstehen die Phasen eines Projekts, geben Schätzungen ab, bewerten rational

den Status Ihrer Arbeitspakete und sind in der Lage, ein Projekt-Reporting zu

erstellen.

 

Seminarinhalt:

Modul 1: Voraussetzungen für erfolgreiche Projektarbeit. Was müssen Sie klären, bevor Sie beginnen?;

Modul 2: Phasen von Projekten und Phasen des Projektmanagements. Die Orientierung im Projektverlauf

behalten und damit den Prozess gestalten können;

Modul 3: Definitionsphase. Wie grenzt man den Projektumfang ab? Wie können Sie allen Beteiligten

klar machen, auf was sie sich einlassen? Welche Umsetzungsstrategien bieten sich für welche

Projekte an? ;

Modul 4: Projektplanungsphase / Pläne im Detail. Wie können Sie Pläne gestalten, die Abweichungen

überstehen und im Projektverlauf eine Hilfe darstellen? ;

Modul 5: Projektsteuerung. Den Überblick bewahren, die Kommunikation fokussieren und Abweichungen

im Projektverlauf richtig einschätzen.

Modul 6: Der Projektabschluss. Eine Abnahme durch den Projektkunden bewirken und aus dem Erlebten

für das nächste Projekt lernen.

 

Methodik:

Kurzreferate, Diskussion, Gruppenarbeit mit Fallbeispielen an Moderationstafeln.

Das Arbeiten mit den Fällen der

Teilnehmer/-innen erleichtert den Transfer des Gelernten in die Praxis und erhöht den Lernerfolg.

Bringen Sie also Ihr Projekt mit!

 

Teilnehmerzahl:

min.8, max.12

Hinweis:

 

Anmeldung:

Schriftliche Anmeldung erforderlich!


Termine:

     

  • 18.10.2018 - 19.10.2018 von 09:00 - 17:00 Uhr (2 Tage) 8 freie Plätze

      (Stefan Derwort,)

  •  


 

 

Fachbereich Fortbildung / Schulungszentrum

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon 0761 270-22999
Telefax 0761 270-9622999
E-Mail   sz@uniklinik-freiburg.de

Seminarberatung und Anmeldung

Marianne Emler
Telefon 0761 270-84180

Carolin Hajduk
Telefon 0761 270-84970

Marielle Kulenkampff
Telefon 0761 270-73980

Birgit Merkel
Telefon 0761 270-22990

Daniela Schuler
Telefon 0761 270-84170

 

E-Mail: sz@uniklinik-freiburg.de
(formlose Anmeldung)

Schriftlich mit Anmeldeformular
via Hauspost oder
Telefax an 0761 270-9622999