Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Aktuelle Seminartermine

Fachbereich Fortbildung

Selbstmanagement für PostDocs (Clinician Scientists)


Seminarkürzel:

AG195719

Voraussetzungen:

Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Hilfreich sind die Antworten auf den Vorabbrief, der ca. 8 Tage vor Seminarbeginn an die Teilnehmer/-innen versandt wird.

Zielgruppe:

Clinician Scientists im Berta-Ottenstein-Programm. Besondere Herausforderung: Forschung und Klinik kombinieren.

Seminarziel:

Um langfristig in einem hoch anspruchsvollen, auch emotional herausfordernden Arbeitsfeld gesund zu arbeiten, ist es wichtig, mit begrenzten Ressourcen wie Zeit, Geld und der eigenen Gesundheit ökonomisch hauszuhalten Ziel des Kurses ist es zu lernen, wie Prioritäten gesetzt werden können, wie Selbstfürsorge im Kontext dieer beruflichen Situation gestaltet werden kann, um übermäßigen Stress und Erschöpfung / Frustration zu vermeiden. Spezifische Ziele zum Selbstmanagement: * Selbstcoachingalgorithmus zur Stressbewältigung anweden können. * Eigene Grenzen und Möglichkeiten der Selbstfürsorge erkennen u.selbstverantwortlich damit umgehen. * Neue Strategien zur persönlichen Stabilität im Alltag einsetzten können. Spezifische Ziele zum Zeitmanagement: * Reflexion des individuellen Arbeits – und Zeitaufwandes. * Neue Strategien zur Zeiteinteilung kennenlernen und nachhaltig im Alltag so einsetzten, dass der Arbeitsalltag wieder Spaß macht und Zufriedenheit bringt. Spezifische Ziele zum Alltagstransfer: Selbstmotivationsstrategien kennen und im Alltag anwenden.

Seminarinhalt:

* Analyse/Diagnostik: Was stresst Sie? Grenzen der individuellen Belastung und Warnsignale erkennen; * Selbstmanagement- und Selbstfürsorgestrategien: Tipps und Tricks zur Stressbewältigung; Möglichkeiten der Selbstfürsorge - Was können Sie tun, um Stress abzubauen? Analyse der individuellen Ressourcen und Bewältigungsstrategien Strategien; Bewährte Strategien stabilisieren; Neue Strategien im Umgang mit Stress kennenlernen; Möglichkeiten und Grenzen erkennen. * Analyse Zeitmanagement: Was kostet Sie Zeit? Zeitdiebe und Arbeitsbremsen erkennen; * Strategien im Umgang mit den täglichen Zeitfressen: Zielorientierte Priorisierung, Konsequente Planung; Umgang mit der Mail-Flut; Umgang mit Störungen und unvorhergesehenen Aufgaben; Zeitsparende Kommunikation. * Grenzen setzen (nein sagen) und sich innerlich ausrichten und entsprechend priorisieren. * Work-Life-Balance (Lebensplanung).

Methodik:

Bedarfsabfrage vor dem Seminar, Kurze interaktive Theorie-Inputs; Moderierte Diskussion, Einzelarbeit, Kleingruppenarbeit, Selbstreflexion, Erlebnisaktivierende Methoden/Bewegung.

Teilnehmerzahl:

min.8, max.12

Hinweis:

Diese Veranstaltung wird abteilungsgeschlossen angeboten. Hinweise zu abteilungsspezifischen Veranstaltungen finden Sie -> siehe weitere Informationen:

Anmeldung:

Schriftliche Anmeldung erforderlich!

Weitere Informationen:

fortbildung/abteilungsinterne-seminare.html

Termine:

  • 25.11.2019 - 26.11.2019 von 09:00 - 17:00 Uhr (2 Tage) 0 freie Plätze   (Bettina Engemann,) Geschlossene TN-Gruppe.

AmB, Fachbereich Fortbildung

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon 0761 270-22999
Telefax 0761 270-9622999
E-Mail  fortbildung@uniklinik-freiburg.de