Zu den Inhalten springen

Institut für Medizinische Bioinformatik und Systemmedizin

Biographie

Prof. Dr. Dr. Melanie Börries

Melanie Börries hat in Lübeck Humanmedizin studiert und 2004 promoviert. Sie nahm am MDPhD-Stipendienprogramm des Biozentrums in Basel (Schweiz) teil und promovierte 2005 in Zellbiologie. Gleichzeitig setzte sie ihre klinische Ausbildung in der Kardiologie am Inselspital in Bern (Schweiz) fort, gefolgt von einem PostDoc in Freiburg mit Schwerpunkt Pharmakologie und Toxikologie. 2009 gründete Melanie Börries ihre Gruppe am Freiburg Institut für Advanced Studies (FRIAS) in FreiburgIhr Fokus verlagerte sich auf die Systembiologie und angewandte Methoden in der Bioinformatik mit dem Fokus auf Patienten orientierte Forschung. Seit 2013 war sie Nachwuchsgruppenleiterin für Systembiologie und Systemmedizin am Institut für Molekulare Medizin und Zellforschung im Rahmen des Deutschen Krebskonsortium (DKTK, DKFZ-Partnerstandort Freiburg).

Frau Prof. Börries beschreibt Ihre Forschung so: „In der Systemmedizin versuchen wir, die komplexen Zusammenhänge des Körpers sowohl im gesunden als auch im kranken Zustand abzubilden und zu verstehen. Hierbei integrieren wir die unterschiedlichsten Datenmengen und Datenanalysen mit klinischen Patientendaten. Dies setzt eine hohe Interdisziplinarität voraus. Aus diesem Grund arbeiten bei mir Mitarbeiter*innen aus der Mathematik, Physik, Informatik und Bioinformatik und ebenso aus der Medizin, Molekularen Medizin und Biologie. Somit können die verschiedenen Perspektiven auf die systemmedizinische Fragestellung mit dem Fokus „Patient“ sehr gut abgebildet werden.“

Frau Prof. Börries ist auch Sprecherin des Molekularen Tumor Board am Universitätsklinikum Freiburg und Leiterin des Use Case 3 im Rahmen des MIRACUM Konsortium der Medizininformatik-Initiative.

Vita

Prof. Dr. Dr. Melanie Börries

  • Seit 2019 W 3 Professorin für Medizinische Bioinformatik und Leitung des Instituts für Medizinische Bioinformatik und Systemmedizin, Universitätsklinikum Freiburg
  • Seit 2013 Gruppenleiterin Deutsches Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK)
  • 2009-2012 Projektleiterin am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) Universität Freiburg
  • 2005-2009 Postdoktorandin Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie, Universität Freiburg
  • 2001-2005 MD/PhD Stipendiatin Dr. phil. Universität Basel, Schweiz und Dr. med, Medizinische Universität zu Lübeck

 
 
Prof. Dr. Dr. Melanie Börries

Institutsdirektion
Institut für Medizinische Bioinformatik und Systemmedizin (IBSM)
Universitätsklinikum Freiburg
Telefon: 0761 - 270 84671
Mail: melanie.boerries@uniklinik-freiburg.de

 

Direktionsassistenz
Miriam von Scheibner
Telefon: 0761 - 270 84673
Mail: ibsm.assistenz@uniklinik-freiburg.de