Zu den Inhalten springen

Institut für Infektionsprävention und Krankenhaushygiene

Balneologie

Interdisziplinäres Behandlungs- und Forschungszentrum (IBF) Balneologie des Universitätsklinikums Freiburg, Standort Bad Krozingen

Forschungsgruppe Mineral- und Heilwasser (FGMH)

Aufgaben und Ziele

  • Erstellen innovativer Konzepte für Kurorte und deren wissenschaftliche Evaluation
  • Erforschung der Therapie mit Mineral- und Heilwässern
  • Weitergabe dieses Wissens an Ärzte, Studenten, Patienten und Menschen die gesund bleiben wollen
  • Integrative Behandlung und Prävention von Patienten, d. h. mit einer Kombination aus "Schulmedizin" und naturheilkundlichen Verfahren, insbesondere Bädern und Trinkkuren
  • Vernetzung der Kurortmedizin und Balneologischen Zentren in Deutschland und weltweit mit anderen Fachgebieten der Medizin
  • Erstellen von balneologischen Gutachten z. B. für die Prädikatisierung von Kurorten, für Heilwässer (BfArm)

 

 

Ärztliche Weiterbildung: Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie und Balneologie

Weiterbildungskurse

Wir bieten einen 40stündigen Weiterbildungskurs für die Zusatzbezeichnung “Physikalische Therapie und Balneologie” an.

Informationen zu dem Weiterbildungskurs 2015/2016 finden Sie in dem Flyer 2015/2016.

Informationen zu dem Weiterbildungskurs 2016/2017 finden Sie in dem Flyer 2016/2017.

Leitung:

Dr. med. Johannes Naumann

FA für Innere Medizin, FA für Hygiene und Umweltmedizin, Zusatzbezeichnungen für physikalische Therapien, Naturheilverfahren, Akupunktur, Homöopathie, Chirotherapie

Ambulanz:

Terminabsprachen per E-Mail:

johannes.naumann@uniklinik-freiburg.de


Herbert-Hellmann-Allee 12
79189 Bad Krozingen