Zu den Inhalten springen

Institut für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene

Verein zur Förderung der Naturheilkunde am Universitätsklinikum Freiburg e.V.

c/o Uni-Zentrum Naturheilkunde

Breisacher Str. 115b

79106 Freiburg

Tel.: ++49 (0) 7 61 / 13 07 842
E-Mail: schneider.arzneipflanzen@gmx.de

Erster Vorstand - Herr Prof. Dr. med. Roman Huber
Zweiter Vorstand - Frau Stephanie Schneider

 

Naturheilmittel werden von einem Großteil der Bevölkerung angewendet und für die medizinische Versorgung gewünscht. Dem gegenüber steht, dass in Deutschland Naturheilkunde kaum beforscht wird, da hierfür von Politik und Forschungsfördereinrichtungen keine Mittel zur Verfügung gestellt werden. Der fehlende Wirksamkeitsnachweis hat dazu geführt, dass seit 2004 die meisten Naturheilmittel nicht mehr von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden. Hierdurch können sich viele Patienten die Behandlung mit Naturheilkunde nicht mehr leisten. Zahlreiche wirksame Naturheilmittel werden vom Markt verschwinden und stehen dann langfristig nicht mehr zur Verfügung. Die Versorgung mit Naturheilmitteln hat sich somit deutlich verschlechtert

Veranstaltungshinweis

Informationen zum Seminarprogramm können angefordert werden bei Frau Schneider, Tel. 0761 1307842 oder per E-mail

Wir wollen

  1. Dass für Patientinnen und Patienten die naturheilkundlichen Behandlungsmöglichkeiten (Erstattung durch gesetzliche und private Krankenkassen, Erhalt der bewährten Mittel) verbessert werden.
  2. Naturheilkunde und Komplementärmedizin (Heilpflanzen, Homöopathie, Anthroposophische Medizin, Akupunktur) stärker wissenschaftlich beforscht werden.
  3. Dass das Uni-Zentrum Naturheilkunde Freiburg bessere Möglichkeiten bekommt, Naturheilkunde und Komplementärmedizin zu erforschen und im ambulanten und stationären Bereich anzuwenden.
  4. Die naturheilkundliche Selbsthilfe für Patienten und Angehörige stärken.
  5. Dass die Krankenpflege bessere Möglichkeiten bekommt, naturheilkundliche Anwendungen im Klinikalltag und ambulant einzusetzen.

Um diese Ziele zu erreichen, führen wir folgende Aktivitäten durch:

  • Selbsthilfe in Form von praktischer Anleitung zum Gebrauch von Entspannungstechniken, Tinkturen, medizinischen Tees, Aromatherapie, Wickelauflagen in Seminaren und Selbsthilfegruppen
  • Vorträge über Naturheilkunde und Komplementärmedizin
  • Briefwechsel mit Verantwortlichen von Politik, Krankenkassen und Forschungsförderung
  • Informationsstände auf Gesundheitsmessen etc.
  • Pressearbeit

Aber es sind nicht nur die nach "außen" sichtbaren Aktivitäten, die zählen. Der Verein lebt vom kreativen Einsatz seiner Mitglieder/innen. Jede Idee, jeder Beitrag sind hierbei willkommen.

Mitgliedsbeitrag pro Jahr:

Einzelperson 20 Euro
Juristische Personen / Institutionen 250 Euro

Der Betrag ist jeweils bis zum 31. Januar des Jahres auf das Konto des Vereins (siehe unten) zu entrichten.

Spenden sind nach § 10b EStG für gemeinnützige Zwecke abzugsfähig

Bankverbindung:

Sparkasse Freiburg

IBAN DE73680501010012147205

BIC FRSPDE66XXX

So finden Sie uns

  • VAG-Bus Nr. 10, Haltestelle "Robert-Koch-Straße"
  • Straßenbahn Nr, 5, Haltestelle "Robert-Koch-Straße"
  • Straßenbahn Nr, 4, Haltestelle "Killianstraße"
  • Patientenparkplatz Breisacher Straße

Beitrittserklärung als pdf-Dokument

Institut für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene

Breisacher Straße 115 b
79106 Freiburg

Sekretariat
Annette Keldermann
Telefon: 0761 270-82070
Telefax: 0761 270-82030
annette.keldermann
@uniklinik-freiburg.de

Deborah Lawrie-Blum
Telefon: 0761 270-82060
Telefax: 0761 270-82030
deborah.lawrie-blum
@uniklinik-freiburg.de

komm. Ärztlicher Direktor

Prof. Dr. med. Georg Häcker