Zu den Inhalten springen

Forschung

Kardiologie und Angiologie I

Grundlagenforschung

Die 11 experimentell tätigen Arbeitsgruppen der Abteilung für Kardiologie und Angiologie I bearbeiten grundlegende Fragen in den Themengebieten der kardiovaskulären Biologie, Immunologie, Regeneration, Bildgebung, Pharmakotherapie und neuen interventionellen Katheterverfahren. Arbeitsgruppen der Abteilung für Kardiologie und Angiologie I beteiligen sich zudem am Freiburger Sonderforschungsbereich 1425 der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

Klinische Forschungsgruppen

Die 5 klinischen Forschungsgruppen der Abteilung für Kardiologie und Angiologie I beschäftigen sich wissenschaftlich mit modernen Therapie- und Diagnoseverfahren der Kardiologie, Angiologie und Intensivmedizin. Schwerpunkte bilden Investigator initiated Trials (IITs), Studien zu extrakorporalen Kreislaufersatzverfahren, kardialer Bildgebung, digitaler Medizin, dem interventionellen Aortenklappenersatz, der personalisierten antithrombotischen Therapie und neuen Therapien gegen COVID-19.

Klinisches Studienzentrum Kardiologie/Angiologie

Das klinische Studienzentrum der Abteilung für Kardiologie und Angiologie I führt randomisierte klinische Studien nach AMG (Arzneimittelgesetz) und MPG (Medizinproduktegesetz) durch. Schwerpunkte sind klinische Studien zu neuen medikamentösen und interventionellen Therapieverfahren.