Zu den Inhalten springen

Akademie für Medizinische Berufe

Berufsbild

Anästhesietechnische Assistenz (m/w/d)
Anästhesietechnische Assistenz

Die Ausbildung zur Anästhesietechnischen Assistenz (ATA) (m/w/d) ist eine spezielle Ausbildung für die vielfältigen Aufgaben des Anästhesiedienstes.

Anästhesietechnische Assistent*innen assistieren bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbetreuung der Narkose in den unterschiedlichen Fachabteilungen. Dabei unterstützen sie auch bei der Übernahme und Betreuung schwerstverletzter Patient*innen im Schockraum. Während einer Narkose arbeiten sie im Operationsteam, assistieren dem*der Facharzt*in für Anästhesiologie und überwachen die Atmung und den Kreislauf. Des Weiteren bereiten sie Narkose- und Schmerzmittel, Beatmungsgeräte oder Infusionsflaschen vor und betreuen die Patient*innen während der gesamten Operation.

Damit dies reibungslos funktioniert, ist eine teamorientierte und konzentrierte Arbeitsweise sowie eine selbstständige Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe in der Anästhesie bzw. der weiteren Einsatzgebiete erforderlich, damit die einzelnen Arbeitsabläufe ineinandergreifen können.

Universitätsklinikum Freiburg

Akademie für Medizinische Berufe
Schule für Anästhesietechnische Assistenz
Fehrenbachallee 8
79106 Freiburg
Telefon: 0761 270-64210
Telefax: 0761 270-64340
akademie@uniklinik-freiburg.de

 

Jetzt bewerben!

Schulleitung
Ewald Born

Ewald Born
Lehrer für Pflegeberufe
ewald.born@uniklinik-freiburg.de