Zu den Inhalten springen

Akademie für Medizinische Berufe

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer*in

Beraten und Unterstützen

Die Ausbildung an staatlich anerkannten Schulen für Gesundheits- und Krankenpflegehilfe soll dazu befähigen, in stationären, teilstationären und ambulanten Einrichtungen des Gesundheitswesens und vergleichbaren Einrichtungen Assistenzaufgaben zu erfüllen, insbesondere pflegerische Aufgaben unter Anleitung einer Pflegekraft und hauswirtschaftliche Aufgaben verantwortlich wahrzunehmen. Die Ausbildung soll den Auszubildenden ermöglichen, Fachwissen und Sozialkompetenz in ausgewogener Weise zu verknüpfen, auf dieser Grundlage zu handeln und, im Rahmen der übertragenen Aufgaben, Entscheidungen zu treffen.

Wir bieten Ihnen mit der Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegehelfer*in einen Beruf, der die enge Zusammenarbeit mit kranken und hilfsbedürftigen Menschen zum Inhalt hat. In der Ausbildung erwerben Sie die grundlegenden Kenntnisse und Fertigkeiten der Krankenpflege, die Sie bei entsprechendem Interesse und einem erfolgreichen Abschluss in einer anschließenden Ausbildung als Pflegefachfrau / Pflegefachmann (m/w/d)  anwenden können.

Sie bringen mit

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit

Gewünschter Schulabschluss

Hauptschulabschluss oder gleichwertig anerkannter Bildungsstand.

Ausbildungsdauer & -beginn
Sie absolvieren eine 12-monatige Ausbildung, die mit einer staatlichen Abschlussprüfung beendet wird. Bei erfolgreichem Abschluss können Sie Ihre Kompetenzen in einer Ausbildungs als Pflegefachfrau / Pflegefachmann (m/w/d) erweitern. Sie können sich ganzjährig bewerben. Die Ausbildung beginnt jährlich am 1. April und 1. Oktober. Im April startet der Theorieunterricht in Bad Krozingen und im Oktober in Freiburg.

Theoretische und praktische Ausbildung
Mindestens 700 Stunden im Blocksystem

  • Grundlagen der Pflege und Pflegelehre (270 Ustd)
  • Gesundheit und Krankheit als Prozess (150 Ustd)
  • Gesundheits- und Krankenpflegehilfe als Beruf (100 Ustd)
  • Erste Hilfe (30 Ustd)
  • Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen der pflegerischen Arbeit (50 Ustd)
  • Praktischer Unterricht (100 Ustd)

Es werden alle herkömmlichen Sozialformen des Unterrichts angewandt, z.B. problemorientiertes Lernen, Fallarbeit, fachpraktische Übungen am Modell und Projektarbeit.

Praktische Ausbildung in den verschiedenen Abteilungen des Universitätsklinikums sowie außerhalb des Universitätsklinikums (mindestens 1.100 Stunden).
Ausbildungsabschnitte in mindestens einem konservativen und einem operativen Fach sowie ein Einsatz im ambulanten Bereich.

Ausbildungsvergütung

  • 1352,- Euro
     

Lernen Sie das Team kennen!

Universitätsklinikum Freiburg

Akademie für Medizinische Berufe
Einsteinstraße 9
79108 Freiburg
Telefon: 0761 270-92510
Telefax: 0761 270-92430
akademie@uniklinik-freiburg.de

Schulleitung
Gabriele Salrein-Hahn

Gabriele Salrein-Hahn M.A.
Dipl. Pflegepädagogin

Telefon: 0761 270-92500
gabriele.salrein-hahn@
uniklinik-freiburg.de

Stellv. Schulleitung

Christine Maier, MNSc
Fachbereichsleitung Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

Telefon: 0761 270-92690
christine.maier@uniklinik-freiburg.de

Sekretariat
Telefon: 0761 270-92410