Zu den Inhalten springen

Akademie für Medizinische Berufe

Ihre Weiterbildung

Pflege in der Onkologie
Pflege in der Onkologie

Dauer der Weiterbildung: 24 Monate bei Vollzeitbeschäftigung, bei Teilzeit entsprechend länger

Beginn der Ausbildung: 04.05.2020

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/innen
  • Gesundheits- u. Kinderkrankenpfleger/innen
  • Altenpfleger/-innen, die in ambulanten oder stationären Einrichtungen des Gesundheitswesens und im häuslichen Bereich krebskranke Menschen pflegen und begleiten

Qualifikation für pflegerische Aufgaben in der onkologischen Pflege, u.a.

  • gezielte Erfassung des Pflegebedarfs in den verschiedenen Phasen der Krebserkrankung und Evaluation durchgeführter Interventionen
  • vertiefte Anleitung, Beratung und Unterstützung von krebskranken Menschen und ihren Familien
  • Verantwortung in patientenorientierten Pflegesystemen wie Bezugspflege/Primary Nursing
  • umfassende Koordination patientenbezogener Leistungen im Krankenhaus und in anderen Versorgungssystemen
  • verantwortliche Rolle bei Veränderungsprozessen innerhalb des Pflegebereichs
  • Mitwirkung und Mitverantwortung bei betriebsbezogenen Aufgaben der Versorgung krebskranker Menschen
  • Weiterentwicklung der ethischen Kompetenz
  • Siehe auch Weiterbildungsverordnung - Onkologie vom 19. Dezember 2000 in der letzten geänderten Fassung vom 18. Juli 2017 (GBl. S. 381, 389)

Inhalte:

  • Spezielle Pflege Menschen aller Altersgruppen mit onkologischen Erkrankungen
  • Vertiefende medizinische Fachinhalte der Onkologie
  • Sozialwissenschaftliche, psychologische, ethische und seelsorgerische Themen
  • Profession und Rolle der Fachpflege

Der theoretische Anteil der Weiterbildung ist verteilt auf 18 Blockwochen Präsenz, 5 Wochen Selbstlernzeit und 3 Prüfungstage. Die Teilnehmer/innen führen während der Weiterbildung ein praxisbezogenes Projekt durch.

Praxisbezogene Projektarbeit:

  • Auftraggeber PDL
  • Durchführung am praktischen Einsatzort
  • Thema aus der Abteilung steht zu Beginn der Weiterbildung fest
  • Zusammenarbeit der Abteilung mit den Leitungen der Weiterbildung nach spezieller Absprache

Innerhalb der Weiterbildung sind kontinuierlich Leistungsnachweise zu erbringen, welche die Grundlage zur Beurteilung der erfolgreichen Teilnahme darstellen.

Unterrichtszeiten: in der Regel von 8.30 - 16.00 Uhr

Ort: Schulräume der Akademie für Medizinische Berufe am Universitätsklinikum Freiburg

Gesamtumfang: 720 Stunden

Die Praxisphasen der Teilnehmenden werden zum Teil auf der Heimatstation abgeleistet.

Je 600 Stunden sind in den Bereichen Chirurgie, Radiologie und internistische Onkologie während der Weiterbildung zu erbringen. Weitere Einsätze in anderen spezialisierten Fachbereichen (Hospiz, Brückenpflege oder Überleitungspflege, etc.) sind innerhalb der zwei Jahre vorgesehen. Der Gesamtumfang der praktischen Weiterbildung beträgt 2350 Stunden.

Die konkrete Planung der Einsatzorte ist nach Anmeldeschluss möglich.

Weiterbildungsbezeichnung

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/-in für Onkologie
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in für Onkologie
  • Altenpfleger/-in für Onkologie
  • Zusatzqualifikation „Palliative Care": Die Teilnehmer/innen des zweijährigen, berufsintegrierten Weiterbildungslehrgangs erwerben zusätzlich ein Zertifikat über ihre erfolgreiche Teilnahme an der Fortbildung „Palliative Care", die den vertraglichen Bestimmungen des §39A SGB V entspricht.
  • weitere Zusatzqualifikationen z. B. „Breast Care" sind entsprechend dem eigenen Arbeitsfeld möglich.

Rahmenbedingung des Kurses ist die Verordnung des Sozialministeriums Baden-Württemberg über die Weiterbildung in den Berufen der Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Altenpflege auf dem Gebiet der Onkologie. Weiterbildungsverordnung - Onkologie vom 19. Dezember 2000 in der letzten geänderten Fassung vom 18. Juli 2017 (GBl. S. 381, 389)

Für Beschäftigte des Klinikums ist die Teilnahme kostenfrei.

Für externe Teilnehmer/innen beträgt die Kursgebühr 5.900€

Universitätsklinikum Freiburg

Akademie für Medizinische Berufe
Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-92450

alexandra.kammerer@uniklinik-freiburg.de

Fachliche Leitung

Alexandra Kammerer
Pflegepädagogin BA
Telefon: 0761 270-92450
alexandra.kammerer@
uniklinik-freiburg.de