Zu den Inhalten springen

Akademie für Medizinische Berufe

Ihre Weiterbildung

Pflege in der Psychiatrie
Pflege in der Psychiatrie

Dauer der Weiterbildung: 24 Monate

Beginn der Ausbildung: 1. April 2017

Kosten: auf Anfrage, interne Kostenübernahme regelt der Tarifvertrag

An wen richtet sich die Weiterbildung?

  • Gesundheits- und Krankenpfleger*innen bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen mit Erfahrungen in der Pflege psychiatrisch kranker Menschen
     

Qualifikation für pflegerische Aufgaben im Bereich der Psychiatrie, u.a.

  • Integration von aktuellen pflegewissenschaftlichen, medizinischen und sonstigen bezugswissenschaftlichen Erkenntnissen in den beruflichen Alltag
  • Entwicklung bzw. Förderung von fachlicher, personaler, sozialer und methodischer Kompetenz im Berufsfeld
  • Ausrichten des pflegerischen Handelns auf die Wiedererlangung, Verbesserung, Erhaltung und Förderung der psychischen und physischen Gesundheit von Patient*innen
  • Einbezug des erkrankten Menschen in die Planung individueller Lebenssituationen und -phasen
  • Erhebung und Feststellung des Pflegebedarfes, der Planung, der Organisation, der Durchführung, der Dokumentation sowie der Evaluation der Pflege wird integriert 
  • Beratung und Anleitung von zu pflegenden Menschen und deren Angehörigen
    ambulante Pflegeversorgung

Gesamtumfang: 720 Stunden

  • Grundlagen der für die „Pflege in der Psychiatrie“ relevanten Bezugswissenschaften (120 Std.)
  • Wissenschaftliches Arbeiten der Pflegenden in der Psychiatrie (90 Std.)
  • Professionelle Kommunikation der Pflegenden in der Psychiatrie (90 Std.)
  • Ethische und rechtliche Aspekte der Pflege in der Psychiatrie (90 Std.)
  • Soziale Sicherung und Gesundheitsversorgung (90 Std.)
  • Professionelle Gestaltung einer Beziehung in der Pflege in der Psychiatrie (90 Std.)
  • Professionelle Gestaltung einer Beziehung in der Pflege in der Psychiatrie (60 Std.)
  • Spezifische Behandlungssettings in der Pflege in der Psychiatrie (120 Std.)
  • Psychiatrische Pflege als Verknüpfung von ethischem, empirischem, persönlichem Wissen und Intuition (90 Std.)

Der theoretische und praktische Unterricht findet in Form von Blockwochen statt.

Unterrichtszeiten: 18 Unterrichtswochen in zwei Jahren, 6 Exkursionstage, 8.00 bis 16.15 Uhr

Ort: Schulräume der Akademie für Medizinische Berufe am Universitätsklinikum Freiburg

Gesamtumfang: 2.350 Stunden mit obligatorischen und fakultativen Einsatzbereichen

Obligatorisch: sind mindestens 250 Stunden stationäre Behandlung

  • Versorgung von Patient*innen der Allgemeinen Psychiatrie
  • Versorgung von Abhängigkeitskranken
  • Versorgung von gerontopsychiatrischen Patient*innen
  • Teilstationäre Einrichtungen und Institutsambulanzen
  • Komplementäre Dienste und Einrichtungen

Die verbleibende Zeit der praktischen Weiterbildung ist in einem oder mehreren der genannten Einsatzbereiche abzuleisten.

  • Gesundheits- und Krankenpfleger*innen für Psychiatrie
  • Altenpfleger*in für Psychiatrie,
  • Heilerziehungspfleger*in für Psychiatrie

Der Weiterbildungslehrgang wird nach der Verordnung des Sozialministeriums Baden-Württemberg über die Weiterbildung in den Berufen der Krankenpflege und Kinderkrankenpflege auf dem Gebiet der Psychiatrie vom 19. Dezember 2000 durchgeführt.

Für Beschäftigte des Klinikums ist die Teilnahme kostenfrei.

Für externe Teilnehmer*innen beträgt die Kursgebühr 5.900€

Universitätsklinikum Freiburg

Akademie für Medizinische Berufe
Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon:
 

Fachliche Leitung
Katharina Schirm

Katharina Schirm
Kursleitung
Gesundheits-und Krankenpfl. für Psychiatrie

Telefon:
katharina.schirm@uniklinik-freiburg.de