Zu den Inhalten springen

Akademie für Medizinische Berufe

Ihre Weiterbildung

Pflege in der Psychiatrie
Pflege in der Psychiatrie

Dauer der Weiterbildung: 24 Monate bei Vollzeitbeschäftigung, bei Teilzeit entsprechend länger

Beginn der Ausbildung: 1. April 2022

 

Termine:

05.07.2021 um 14:00 Uhr


Die Veranstaltung findet online statt (ein entsprechendes Endgerät z.B.  Laptop, Computer oder Smartphone sind dafür notwendig).

Anmeldung bitte an: katharina.schirm@uniklinik-freiburg

Nach Anmeldung erhalten Sie eine Einladungsmail mit entsprechendem Link für das Meeting.

  • Gesundheits- und Krankenpfleger*innen
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen
  • Altenpfleger*innen
  • Heilerziehungspfleger*innen
  • Pflegefachfrau und Pflegefachmann

mit Erfahrungen in der Pflege psychiatrisch kranker Menschen

Qualifikation für pflegerische Aufgaben im Bereich der Psychiatrie, u.a.

  • Integration von aktuellen pflegewissenschaftlichen, medizinischen und sonstigen bezugswissenschaftlichen Erkenntnissen in den beruflichen Alltag
  • Entwicklung bzw. Förderung von fachlicher, personaler, sozialer und methodischer Kompetenz im Berufsfeld
  • Ausrichten des pflegerischen Handelns auf die Wiedererlangung, Verbesserung, Erhaltung und Förderung der psychischen und physischen Gesundheit von Patient*innen
  • Einbezug des erkrankten Menschen in die Planung individueller Lebenssituationen und -phasen
  • Erhebung und Feststellung des Pflegebedarfes, der Planung, der Organisation, der Durchführung, der Dokumentation sowie der Evaluation der Pflege wird integriert 
  • Beratung und Anleitung von zu pflegenden Menschen und deren Angehörigen
    ambulante Pflegeversorgung
  • Siehe auch Weiterbildungsverordnung - Psychiatrie vom 19. Dezember 2000 in der letzten geänderten Fassung vom 19. November 2019 (GBl. S. 463, 468)

Gesamtumfang: mindestens 720 Stunden

  • Grundlagen der für die „Pflege in der Psychiatrie“ relevanten Bezugswissenschaften (120 Std.)
  • Wissenschaftliches Arbeiten der Pflegenden in der Psychiatrie (90 Std.)
  • Professionelle Kommunikation der Pflegenden in der Psychiatrie (90 Std.)
  • Ethische und rechtliche Aspekte der Pflege in der Psychiatrie (90 Std.)
  • Soziale Sicherung und Gesundheitsversorgung (90 Std.)
  • Professionelle Gestaltung einer Beziehung in der Pflege in der Psychiatrie (120 Std.)
  • Spezifische Behandlungssettings in der Pflege in der Psychiatrie (120 Std.)
  • Psychiatrische Pflege als Verknüpfung von ethischem, empirischem, persönlichem Wissen und Intuition (90 Std.)

Der theoretische und praktische Unterricht findet in Form von Blockwochen statt.

Unterrichtszeiten: 8.30 bis 16.15 Uhr

Ort: Schulräume der Akademie für Medizinische Berufe am Universitätsklinikum Freiburg

Gesamtumfang: 2.350 Stunden mit obligatorischen und fakultativen Einsatzbereichen

Obligatorisch: sind mindestens 250 Stunden stationäre Behandlung

  • Versorgung von Patient*innen der Allgemeinen Psychiatrie
  • Versorgung von Abhängigkeitskranken
  • Versorgung von gerontopsychiatrischen Patient*innen
  • Teilstationäre Einrichtungen und Institutsambulanzen
  • Komplementäre Dienste und Einrichtungen

Die verbleibende Zeit der praktischen Weiterbildung ist in einem oder mehreren der genannten Einsatzbereiche abzuleisten.

  • Gesundheits- und Krankenpfleger*innen für Psychiatrie
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen für Psychiatrie
  • Altenpfleger*innen für Psychiatrie
  • Heilerziehungspfleger*innen für Psychiatrie
  • Pflegefachfrau und Pflegefachmann für Psychiatrie

Der Lehrgang wird nach der Weiterbildungsverordnung auf dem Gebiet der Psychiatrie des Sozialministeriums Baden-Württemberg abgenommen.

Für Beschäftigte des Klinikums ist die Teilnahme kostenfrei.

Für externe Teilnehmer*innen beträgt die Kursgebühr 5.900€

Universitätsklinikum Freiburg

Akademie für Medizinische Berufe
Einsteinstr. 9
79108 Freiburg
Telefon: 0761 270 92670

Fachliche Leitung
Katharina Schirm

Katharina Schirm
Kursleitung
Gesundheits-und Krankenpfl. für Psychiatrie

Telefon:
katharina.schirm@uniklinik-freiburg.de