Zu den Inhalten springen

Akademie für Medizinische Berufe

Ihre Weiterbildung

Praxisanleiter*in

Dauer der Weiterbildung: 11 bzw. 12 Monate (je nach Beginn der Weiterbildung)

Beginn der Ausbildung: Mitte/Ende Januar oder Anfang Februar

Kurs A (intern):                                            Kurs B (extern):

01.02. - 05.02.2021                                       08.02. - 12.02.2021
15.03. - 19.03.2021                                       22.03. - 26.03.2021
19.04. - 23.04.2021                                       26.04. - 30.04.2021
17.05. - 21.05.2021                                       21.06. - 25.06.2021
28.06. - 02.07.2021                                       19.07. - 23.07.2021
20.09. - 24.09.2021                                       11.10. - 15.10.2021
15.11. - 19.11.2021                                       22.11. - 26.11.2021

Plus jeweils drei Praxistage à 8h in jedem Kurs im Zeitraum von:
Kurs A in der Zeit vom 05.07. - 19.09.2021
Kurs B in der Zeit vom 26.07. - 10.10.2021

Zielgruppe des Weiterbildungslehrganges sind Mitarbeiter*innen aus den Bereichen der Gesundheits- und Krankenpflege, der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, der Altenpflege, des Hebammenwesens, der Operations- und Anästhesietechnischen Assistenz, der Fachpflege für Onkologie und Psychiatrie, der Intensiv- und Anästhesiepflege.

Anleitungs- und Lernprozesse von Auszubildenden, Weiterbildungsteilnehmer*innen und neuen Beschäftigten berufspädagogisch, lerntheoretisch, didaktisch und methodisch planen, durchführen und begleiten können.

  • fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenz im Berufsfeld unter berufspädagogischen Aspekten entwickeln und fördern können.
  • Erhebung und Förderung individueller Lernbedarfe.
  • Beurteilungs-, Kritik- und Konfliktgespräche vorbereiten und durchführen können.
  • Verknüpfung von Theorie und Praxis: pflegewissenschaftliche Erkenntnisse in Lern- und Anleitungssituationen eruieren, kritisch reflektieren und umsetzen können (Evidence Based Nursing).
  • Beurteilungsfähigkeit entwickeln, Beurteilungsinstrumente kennen und anwenden können.
  • praktische Prüfungen in der Aus- und Weiterbildung vorbereiten, durchführen und beurteilen können.
  • Reflexionsfähigkeit des eigenen berufspädagogischen Handelns entwickeln.

Gesamtumfang: 300 Stunden.  Hier können Sie sich den Flyer herunterladen.

Die Weiterbildung erstreckt sich über acht Blockwochen, die sich in fünf Module, zwei Basis- und drei Fachmodule, bestehen. 

Basismodul 1 (70h): Berufliche Grundlagen anwenden – Beziehungen achtsam gestalten
- Ethisch denken und handeln
- Theoriegeleitet pflegen unter Beachtung der Vorbehaltstätigkeiten
- Modelle von Gesundheit und Krankheit in die Pflege mit einbeziehen
- Ökonomisch Handeln im Gesundheitswesen

Basismodul 2 (70h): Entwicklungen initiieren und gestalten
- Lern-, Lehr- und Beratungsprozesse gestalten
- Anleitungsprozesse planen und gestalten
- Qualitätsmanagement – Arbeitsabläufe in komplexen Situationen gestalten

Fachmodul 1(32h): Praxisanleitung professionell wahrnehmen und gestalten
- Rollenverständnis und Aufgaben eines/r Praxisanleitenden entwickeln und wahrnehmen
- Rechtliche Grundlagen der Praxisanleitung beachten

Fachmodul 2 (48h): Lernprozesse gestalten
- Ausbildungspläne erstellen
- Prozess der Anleitung planen, gestalten und durchführen sowie Methoden der Anleitung
  auswählen
- Anleiten, beraten und unterstützen

Fachmodul 3 (80h): Beurteilen und bewerten
- Beurteilen und Bewertung sowie Prüfungen durchführen und rechtliche Vorgaben
  berücksichtigen
- Freie Verfügung und Hospitation

 

Basismodule

Basismodule vermitteln Grundlagen aus verschiedenen Bezugswissenschaften, die für die Praxisanleitung eine Relevanz besitzen

Fachmodule

Fachmodule vermitteln spezifisches Wissen, das für die spezifische Tätigkeit von Praxisanleiter*innen in den verschiedenen Einsatzorten bedeutsam ist

 

Jedes Modul wird mit einer Leistungsüberprüfung abgeschlossen. Sie kann bei nicht erfolgreichem Abschluss einmal wiederholt werden.

Ein Modul kann nur abgeschlossen werden, wenn die Fehlzeiten in diesem Modul nicht mehr als 10% der Unterrichtsstunden in diesem Modul betragen. Versäumte Unterrichtsinhalte und Leistungsüberprüfungen können nach Absprache mit der Weiterbildungsleitung nachgeholt werden.

In der Praxis wird die berufspädagogische Weiterbildung mit Praxisaufgaben begleitet.

Unterrichtszeiten: Der Unterricht findet in wöchentlichen Blockphasen, jeweils von 8.30 bis 16.00 Uhr statt.

Ort: Schulungsräume der Akademie für medizinische Berufe am Universitätsklinikum Freiburg

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Modulprüfungen (mindestens ausreichend = 4,0) erhalten Sie die Befähigung zum/zur  Praxisanleiter*in

Für Beschäftigte des Klinikums ist die Teilnahme kostenfrei.

Für externe Teilnehmer*innen beträgt die Kursgebühr 2.400€

 

Universitätsklinikum Freiburg

Akademie für Medizinische Berufe
Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-92670
 

Fachliche Leitung

Dipl. Pflegepäd. (FH)
Christiane Ranft

christiane.ranft@uniklinik-freiburg.de