Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin sucht zur Aufstockung des Teams der Vergiftungs-Informations-Zentrale einen zusätzlichen

Arzt im Beratungsdienst (m/w/d)

Die Vergiftungs-Informations-Zentrale berät bei ca. 27.000 akuten Vergiftungen im Jahr. Neben der klinischen Toxikologie werden insbesondere Einblicke und Kenntnisse auf dem Gebiet der Notfallmedizin und Intensivmedizin, Allgemeinmedizin und Pharmakologie vermittelt.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, zeitlich gut planbare Tätigkeit mit vielfältigen Fragestellungen und zentrumsübergreifender Zusammenarbeit
  • eine strukturierte Einarbeitung in die klinische Toxikologie
  • die Möglichkeit zur Weiterbildung zum Facharzt für Klinische Pharmakologie oder Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (m/w/d)
  • Fortbildungsmöglichkeiten zum Klinischen Toxikologen und zum Humantoxikologen GfkT (m/w/d)
  • die Mitarbeit in internationalen Forschungsprojekten
  • die Möglichkeit zur berufsbegleitenden Promotion

Sie bringen mit:

  • Interesse an der Klinischen Toxikologie und die Fähigkeit, sich schnell in das interdisziplinäre Feld einzuarbeiten
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
Die Stelle ist auch für Berufsanfänger und Wiedereinsteigende geeignet, in Teilzeit (70 %) zu besetzen und zunächst auf 2 Jahre befristet.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 13.09.2019 über unser Onlineportal.

Universitätsklinikum Freiburg
Zentrum für Kinder - und Jugendmedizin
Klinik für Allgemeine Kinder- und Jugendmedizin
Prof. Dr. Ute Spiekerkötter
Mathildenstr. 1, 79106 Freiburg

Fragen? Dann rufen Sie uns an:

Dr. Maren Hermanns-Clausen
0761/270-43610
Bewerbungsbutton


validation