Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Das Institut für Immundefizienz und die Klinik für Rheumatologie am Universitätsklinikum Freiburg suchen eine*n

Medizinische*n Dokumentar*in (m/w/d)

Das Institut für Immundefizienz und die Klinik für Rheumatologie führen eine Reihe epidemiologischer und klinischer Studienprojekte durch, mit dem Ziel, die Entstehung und Prognose immunvermittelter Erkrankungen besser zu verstehen. In den Einrichtungen arbeiten Mediziner*innen, Immunolog*innen, Epidemiolog*innen und IT-Mitarbeiter*innen motiviert zusammen, um Erkenntnisse aus diesen Studien für Verbesserungen in der Vorbeugung, Behandlung und Prognose immunologischer Krankheiten einzusetzen und den Patient*innen damit nachhaltig zu unterstützen. Für den Bereich „Datenmanagement/Dokumentation“ entsprechender Studien suchen wir Verstärkung für unser interdisziplinäres Team.

Wir bieten:

  • die Mitarbeit in einem freundlichen, engagierten und interdisziplinären Team an der Schnittstelle zwischen Patientenversorgung und Forschung
  • eine herausfordernde Tätigkeit mit Möglichkeiten der aktiven Mitgestaltung
  • gute Vernetzung mit einschlägigen Arbeitsgruppen/Instituten am UKF
  • einen modernen Arbeitsplatz und flexible Arbeitszeiten
  • klinikübliche Sozialleistungen und Gesundheitsangebot
  • vielfältige berufliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten z.B. durch das Fort- und Weiterbildungsprogramm im Fachbereich Fortbildung des Universitätsklinikums

Einblick in Ihre Aufgaben:

  • Erfassung und Qualitätssicherung von Patient*innen- und Proband*innen-Daten
  • Erstellung von Case Report Forms und epidemiologischen Fragebögen
  • Aufbau und Pflege von Datenbanken
  • Plausibilitätsprüfungen und Query-Management
  • Datenvorbereitungen für statistische Auswertungen
  • Unterstützung beim Aufbau, der Durchführung und Auswertung verschiedener epidemiologischer u.a. Studien
  • Vermittlung zwischen den verschiedenen im Studienbereich tätigen Berufsgruppen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinische*r Dokumentar*in (m/w/d) oder vergleichbare Fähigkeiten und Kenntnisse
  • praktische Erfahrungen in der Erfassung und dem Management von (Patient*innen)-Daten
  • praxiserprobte Kenntnisse in mind. einem der gängigen statistischen Softwarepakete (z.B. STATA, SAS, R)
  • einen sicheren Umgang mit MS Office inklusive MS ACCESS
  • strukturiertes und methodisches Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Sorgfältigkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit 
  • Erfahrungen im Erstellen von Datenbankabfragen (SQL) sind von Vorteil
  • Bereitschaft zu gelegentlicher mehrtägiger Reisetätigkeit innerhalb Deutschlands ist von Vorteil
  • Sprachkenntnisse: Deutsch C1, (Grund)Kenntnisse der englischen Sprache
Die Stelle ist in Voll- oder Teilzeit (50 % - 100 %) zu besetzen und zunächst auf 2 Jahre befristet mit Option auf Verlängerung.

Haben Sie Interesse unser Team zu verstärken? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 09.10.2020!

Fragen? Nähere Auskünfte erhalten Sie von der Leiterin der Clinical Research Unit:

PD Dr. Alexandra Nieters
alexandra.nieters@uniklinik-freiburg.de
Bewerbungsbutton
pixel