Zu den Inhalten springen
Wir suchen für die Cochlear-Implant Abteilung der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde des Universitätsklinikums Freiburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Mitarbeiter*in für unsere Cochlear Implant (CI) Koordination (m/w/d)

Das Fachgebiet des Cochlear-Implant (Hörprothese) ist ein hochtechnisierter, interessanter und stets wachsender Markt für hörgeschädigte Menschen. Immer mehr Menschen (aller Altersgruppen) sind von Hörschädigungen betroffen. Möchten Sie mit Ihren Fähigkeiten und Erfahrungen Teil eines breitgefächerten, hochspezialisierten und interdisziplinären Teams werden?

Wir bieten:       

  • eine hochinteressante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hochspezialisierten, interdisziplinären Team mehrerer Berufsgruppen
  • Mitarbeit an der Umsetzung neuer interner Arbeitsprozesse
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Teilnahme an Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 5-Tage-Woche mit einer flexiblen Kernarbeitszeit (fester Büroplatz)
  • klinikumsübliche Sozialleistungen
  • Nutzung unseres Jobtickets für den Regio-Verkehrsverbund Freiburg
  • Nutzung des Service Angebots für Mitarbeiter*innen des Universitätsklinikums Freiburg

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind Erstkontakt für alle Fragen der CI-Patient*innen und deren Angehörigen und Sie leiten ggf. diese Anfragen an die entsprechende Berufsgruppe weiter
  • empathische Beratung von hörgeschädigten Menschen und deren Angehörigen für ein Cochlear-Implantat (CI) alle Altersklassen
  • Koordination, Vorbereitung und Planung von CI-Voruntersuchungen und Operation in enger Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen
  • allgemeine Sekretariats-, Schreib- und Verwaltungsarbeiten (ggf. Schreiben nach Diktat)

Sie bringen mit:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung mit medizinischen und/oder verwaltungstechnischen Kenntnissen
  • Berufserfahrung oder eine dem Anforderungsprofil entsprechende Ausbildung mit Berufserfahrung
  • Vorerfahrungen im Umgang und eine empathische Kommunikation mit hörgeschädigten Patient*innen und deren Angehörigen ist wünschenswert
  • Interesse an agiler Organisation, Zeitmanagement und Office-Management
  • Interesse an einer teamorientierten, selbstständigen, strukturierten, service- und zielorientierten Arbeitsweise
  • sichere Kommunikationsfähigkeiten in Wort und Schrift, auch in englischer Sprache (Level 2)
  • ausgezeichnete EDV-Kenntnisse (insbesondere MS-Office, Excel, Outlook) mit 10-Fingerschreibtechnik

Interesse? Dann senden Sie uns Ihre Unterlagen bis zum 31.07.2022.

Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
Univ.- Prof. Dr. Antje Aschendorff
Killianstr. 5, 79106 Freiburg

Fragen? Dann rufen Sie uns an oder schreiben eine E-Mail:

Marion Murer
0761/270-42370
marion.murer@uniklinik-freiburg.de
Bewerbungsbutton
pixel