Zu den Inhalten springen
Das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin sucht zur Verstärkung des Teams der Vergiftungs-Informations-Zentrale des Universitätsklinikums Freiburg zum 01.08.2022 eine*n zusätzliche*n

Ärztin/Arzt im Beratungsdienst (m/w/d)

Die Vergiftungs-Informations-Zentrale berät bei ca. 32.000 akuten Vergiftungen im Jahr (365 Tage/24 h). Neben der klinischen Toxikologie werden insbesondere Einblicke und Kenntnisse auf dem Gebiet der Notfallmedizin und Intensivmedizin, Allgemeinmedizin und Pharmakologie vermittelt.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, zeitlich gut planbare Tätigkeit mit vielfältigen Fragestellungen und zentrumsübergreifender Zusammenarbeit
  • eine strukturierte Einarbeitung in die klinische Toxikologie
  • die Möglichkeit der Teilweiterbildung zum/zur Facharzt/-ärztin für Klinische Pharmakologie (m/w/d)
  • Fortbildungsmöglichkeiten zum/zur Klinischen Toxikologe*in und zum/zur Humantoxikologe*in GfkT (m/w/d)
  • Mitarbeit in internationalen Forschungsprojekten und die Möglichkeit zur berufsbegleitenden Promotion

Einblick in Ihre Aufgaben:

  • Beratung bei Vergiftungsfällen und deren Verlaufsbeobachtung
  • Falldokumentation und Fallauswertung als Grundlage für weitere Beratungen
  • Sichtung und Auswertung der internationalen Fachliteratur für die Fragestellungen zu akuten und chronischen Vergiftungen

Ihr Profil:

  • Interesse an der Klinischen Toxikologie und die Fähigkeit, sich schnell in das interdisziplinäre Feld einzuarbeiten
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
Die Stelle ist in Teilzeit (50 %) zu besetzen und auf 2 Jahre befristet. Sie ist auch für Berufsanfänger*innen und Wiedereinsteigende geeignet.

Interesse? Dann bewerben Sie sich bis zum 21.08.2022 über den Bewerbungsbutton.

Nähere Informationen erteilt Ihnen gerne:

Dr. Maren Hermanns-Clausen
0761/270-43620
maren.hermanns-clausen@uniklinikfreiburg.de
Bewerbungsbutton
pixel