Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Das Institut für Prävention und Tumorepidemiologie sucht für Mikrobiom-Studien eine*n

MTA (m/w/d)

Sie haben Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen sowie die Fähigkeit zum selbstständigen und verantwortungsvollen Arbeiten im Team. An unserem Institut führen wir derzeit verschiedene Interventionsstudien durch, um komplexe Wirkmechanismen des humanen Darmmikrobioms und dessen Beitrag zur Gesundheit zu analysieren. Hierbei brauchen wir Ihre Unterstützung!

Wir bieten Ihnen:

  • einen attraktiven Arbeitsplatz in einem modern ausgestatteten Labor
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • gezielte Einarbeitung
  • Arbeiten in einem aufgeschlossenen, engagierten Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Einblick in Ihre Aufgaben:

  • Aufarbeitung von biologischen Proben (Stuhl, Blut, Speichel, Urin) für Mikrobiom- und Metabolomanalysen
  • Probenaufarbeitung für epigenetische Analysen
  • Mithilfe bei der Methodenetablierung im Labor
  • Labororganisation
  • mikrobiologische Untersuchungen von Lebensmitteln

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als MTA (m/w/d)
  • praktische Erfahrung in der Aufarbeitung von Bioproben wie Blut, Stuhl, Urin und Speichel
  • Berufserfahrung in der wissenschaftlichen Forschung mit entsprechenden Methoden-Kenntnissen (PCR, etc.)
  • einen sicheren Umgang mit EDV
  • sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Erfahrung im Bereich Qualitätsmanagement
  • Erfahrungen bei der Blutabnahme von Vorteil
  • Freude an interdisziplinärem Arbeiten; konzentrierte, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2022 befristet zu besetzen.

Interesse? Dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen über unseren Button.

Fragen? Dann rufen Sie uns an:

Sabine Frank
0761/270-77360
Bewerbungsbutton
pixel