Zu den Inhalten springen

Hämophiliezentrum für Kinder und Jugendliche

Das Zentrum für Kinder-und Jugendmedizin (ZKJ) bildet gemeinsam mit der Klinik für Innere Medizin l ein Hämophiliezentrum, welches auf die multidisziplinäre Betreuung von Patienten mit Hämophilie A (Faktor Vlll-Mangel) und Hämophilie B (Faktor lX-Mangel), von Willebrand-Erkrankung sowie andere plasmatische Gerinnungsstörungen spezialisiert ist.

Unsere Leistungen für Patienten mit einer schweren Blutungsneigung umfassen:

  • Umfassende Diagnostik der zugrundeliegenden Erkrankung
  • Erstellung eines individualisierten Selbstbehandlungsprogrammes (prophylaktisch oder bedarfsadaptiert)
  • Regelmäßige Evaluation neuer Therapiealternativen
  • Multidisziplinäre Betreuung im Falle von Operationen oder Traumata
  • Notfallversorgung 24h an 365 Tagen im Jahr, inklusive Notfalldepot an Gerinnungsfaktoren
  • Psychosoziale und rechtliche Unterstützung zur besseren Bewältigung des Alltags


Kontaktinformationen

Hämophiliezentrum für Kinder und Jugendliche
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin Freiburg
Mathildenstraße 1 | 79106 Freiburg
Tel: 0761 270 43000 (Pforte)
Hier erhalten Sie rund um die Uhr Kontakt zu Ärzt*innen des Hämophiliezentrums. Im akuten Notfall auch nachts und am Wochenende.

Tel: 0761 270 45200 (Terminvereinbarung)
Fax: 0761 270 46160

Prof. Dr. Barbara Zieger, MME


Leiterin Sektion Pädiatrische Hämostaseologie

Dr. Hannah Glonnegger


Fachärztin Kinder- und Jugendheilkunde

Für weitere Informationen zur Behandlung von Erwachsenen mit Gerinnungsstörungen folgen Sie bitte folgendem Link:

Hämophiliezentrum für Erwachsene Freiburg (uniklinik-freiburg.de)

Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin

Postadresse: Mathildenstraße 1
Anfahrt: Heiliggeiststraße 1
D - 79106 Freiburg

Telefon:+49 (0)761 270 - 43000
Telefax:+49 (0)761 270 - 44490