Zu den Inhalten springen

Klinik für Innere Medizin IHämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation

Geschäftsführende Oberärztin

PD Dr. Lena Illert

lena.illert@uniklinik-freiburg.de

Sekretariat: Ines Giers
Telefon +49 (0) 761 270-32888
Telefax +49 (0) 761 270-96-36970
E-Mail ines.giers@uniklinik-freiburg.de

Laborwebsite

Geburtsort: München

Beruflicher Werdegang:

1996 – 2004 Medizinstudium an der Georg August Universität, Göttingen; Charing Cross Hospital UK England
04/2004 Teilapprobation als Ärztin im Praktikum
06/2004 Promotion: „Autophagosomen- und Lysosomenbiogenese von Lamp-2 defizienten Hepatozyten“ bei Prof. Dr. Dr. Kurt von Figura; Zentrum für Biochemie und molekulare Zellbiologie der Georg-August Universität; Göttingen
10/2004 Approbation als Ärztin
2004 – 2012 Assistenzärztin, III. Medizinische Klinik für Hämatologie und Onkologie, Klinikum rechts der Isar der TU München (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. C. Peschel)
2004 – 2012 PostDoc/ Projektleiterin in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Justus Duyster, TU München
2007 Prüfärztin für klinische Phase I-III Studien
2011 Fachärztin für Innere Medizin
2012 Einleitung des Habilitationsverfahren, TU München
2013 Fachärztin für Innere Medizin, Medizinische Klinik I für Hämatologie und Onkologie, Universitätsklinikum Freiburg (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. J. Duyster)
2013 Nachwuchs-Gruppenleiterin „Signaltransduktion onkogener Tyrosinkinasen“
2014 Funktionsoberärztin
seit 2016 Oberärztin, Medizinische Universitätsklinik Freiburg, Medizinische Klinik I, Hämatologie/Onkologie
2016 Habilitation und Venia legendi für das Fach Innere Medizin, Fakultät für Medizin der Technischen Universität München
2016 Teilgebietsanerkennung Hämatologie und Internistische Onkologie
08-09/ 2018 MSKCC New York, USA, International Observership Program CAR-T-Cells, Mentor: Anas Younes
seit 2019 Vorstandsmitglied und stellvertretende medizinische Direktorin des Tumorzentrums Freiburg
seit 2019 Geschäftsführende Oberärztin der Klinik für Innere Medizin 1

 


Arbeitsschwerpunkte und wissenschaftliche Interessen

  • Aggressive und indolente Lymphome
  • Akute Leukämien
  • Myeloproliferative Erkrankungen
  • Gynäkologische Tumore/ Mamma-CA
  • Early Clinical Trial Unit (ECTU)
  • Interdisziplinäre Basketstudien

 


Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Hämtalogie und Onkologie (DGHO)
  • European Hematology Association (EHA)
  • European Research Initiative of ALK-related Malignancies (ERIA)
  • Deutsche Konsortium für Krebsforschung (DKTK)
  • German Lymphoma Alliance (GLA)

Stipendien und Ehrungen

2017 Eleonore und Fritz Hodeige Preis
2015-2018 Brigitte-Schlieben-Langen-Stipendium des Ministeriums für Wissenschaft, Kunst und Forschung des Landes Baden Württemberg
2015 Mathilde-Wagner-Habilitations-Preis
2015 Young-Investigator-Award der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO) (Erstautor: S. Kreutmair, Letztautor: L. Illert)
2012/2013 EIRA-Mentoring Programm für Leadership Skills der Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg
2019-2018 Abstract Achievement Awards (mehrfach) der Amerikanischen und Europäischen Gesellschaft für Hämatologie (ASH/EHA)
2005-2007 Travel Awards (mehrfach) der Amerikanischen und Europäischen Gesellschaft für Hämatologie (ASH/EHA)
1999-2001 Stipendium der Deutschen Forschungs-Gesellschaft (DFG) im Graduierten-Kolleg 80

Klinik für Innere Medizin I

Klinik für Tumorbiologie

Hämatologie, Onkologie und
Stammzelltransplantation

Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg