Zu den Inhalten springen

Klinik für Innere Medizin IIGastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie und Infektiologie

Zentrum für Gastrointestinale Tumore

Im Zentrum für gastrointestinale Tumore des Tumorzentrums Freiburg – CCCF, werden Patientinnen und Patienten mit Tumoren der Speiseröhre, des Magen-Darm-Traktes, der Gallewege sowie der Bauchspeicheldrüse behandelt.

Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • Individuelle, auf den einzelnen Patienten zugeschnittene, Therapie in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit der Allgemein - und Viszeralchirurgie, der Strahlenheilkunde, der Radiologie sowie der Nuklearmedizin.
  • Modernste Diagnostik mit Ultraschall, Endoskopie und sämtlichen bildgebenden radiologischen und nuklearmedizinischen Verfahren.
  • Koordination und Begleitung aller Therapiemaßnahmen und der individuellen Nachsorge durch das Ärzteteam des Zentrums für gastrointestinale Tumore.
  • Zusatzangebote, wie z.B. Ernährungsberatung, Brückenpflege oder psychoonkologische Unterstützung.
  • Möglichkeit zur Teilnahme an klinischen Studien.
  • Enge Zusammenarbeit mit niedergelassenen Gastroenterologen und Onkologen zur Beratung auch im Rahmen von Zweitmeinungen.
  • Schwerpunktsprechstunde für erbliche gastrointestinale Tumorerkrankungen zur Beratung in Verdachtsfällen und Planung der individuellen Krebsvorsorge bei Vorliegen eines erblichen Tumorsyndroms.

Das Zentrum für Gastrointestinale Tumore bildet einen wichtigen Schwerpunkt innerhalb des Tumorzentrums Freiburg - CCCF, das durch die Deutsche Krebshilfe als onkologisches Spitzenzentrum ausgezeichnet wurde.

 

Terminvereinbarung und Kontakt
CCCF AmbulanzanmeldungTel/Fax: 0761/270-35555, - 78020

 

 

Zentrum für Gastrointestinale Tumore: Leitung

Dr. Steffen Heeg

Tel/Fax: 0761/270-33500; -78020

Team

Dr. Nico Büttner
Dr. Teresa Gremmelspacher
Dr. Armin Küllmer
Cornelius Schmidt