Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Freiburg, 25.02.2019

Hohe Qualität in der Aus- und Weiterbildung

Die Akademie für Medizinische Berufe am Universitätsklinikum Freiburg wurde Anfang Februar 2019 für ihre hohen Qualitätsstandards in der Aus-, Fort- und Weiterbildung zertifiziert

„Voneinander Lernen“ und „Miteinander Bildung erleben“: Unter diesen Schwerpunkten steht das Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebot der Akademie für Medizinische Berufe am Universitätsklinikum Freiburg. Als eine der größten Akademien für Aus-, Fort- und Weiterbildungen in Deutschland wurde sie am 8. Februar 2019 offiziell nach der internationalen Norm für Bildungsqualität DIN ISO 29990:2010 zertifiziert. Die Zertifizierung bescheinigt einen anerkannt hohen Standard in der Aus-, Fort- und Weiterbildung.

„Wir freuen uns über die verliehene Auszeichnung, die zeigt, dass die stetige zielgerichtete Weiterentwicklung unserer Bildungsangebote sowie unsere Schwerpunktsetzung im Programm ankommen“, sagt Franz-Josef Overhoff, Leiter der Akademie für Medizinische Berufe am Universitätsklinikum Freiburg. Angelika Maier, Qualitätsmanagementbeauftragte der Akademie für Medizinische Berufe, ergänzt: „Das Ergebnis ist ein gemeinsamer Erfolg von Schulleitungen, Lehrkräften, Mitarbeitern und Lernenden.“

Die Akademie für Medizinische Berufe am Universitätsklinikum Freiburg bildet mehr als 950 Auszubildende in zehn vorwiegend pflegerischen, therapeutischen und medizinisch-technischen Ausbildungsberufen aus. Außerdem bietet sie für mehr als 200 Fachkräfte aus der Pflege und dem medizinisch-technischen Bereich zwölf überwiegend staatlich anerkannte Weiterbildungen an. „Für die Pflege an unserem Haus ist es von großem Wert, dass wir eine hochwertige und zeitgemäße Ausbildung anbieten und unsere Beschäftigten durch Weiterbildungen auf dem neuesten Stand der Spitzenversorgung halten können“, sagt Helmut Schiffer, Pflegedirektor am Universitätsklinikum Freiburg. Ebenfalls bei der Akademie angesiedelt ist der Fachbereich Fortbildung des Universitätsklinikums Freiburg, der jährlich rund 1.000 Fortbildungen und Seminare zu unterschiedlichen Themen für fast 10.000 Beschäftigte organisiert.

Die Zertifizierung wurde von der akkreditierten Gesellschaft der Deutschen Wirtschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen in der Beruflichen Bildung (CERTQUA) verliehen. Zum Zertifizierungsverfahren gehörten mehr als fünf Tage Begehungen und intensive Befragungen der Akademieleitung, der Schulleitungen, der Qualitätsmanagementbeauftragten und von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus allen Bereichen der Akademie.

Hintergrund: Bildungsqualität durch DIN ISO 29990:2010

Die DIN ISO 29990:2010 ist eine internationale Norm, die grundlegende Service- und Qualitätsstandards für Bildungseinrichtungen in der Aus-, Fort- und Weiterbildung festlegt. Sie wurde im September 2010 veröffentlicht und dient als Qualitätsmodell, welches die Planung, Entwicklung und Durchführung von Lerneinheiten miteinbezieht. Die Norm stellt den Lernprozess in den Mittelpunkt und will Interessierten Orientierung bei der Suche nach einem geeigneten Fort- und Weiterbildungsangebot bieten.

zurück

Universitätsklinikum Freiburg

Zentrale Information
Telefon: 0761 270-0
info@uniklinik-freiburg.de

 

Für Presseanfragen:
Unternehmenskommunikation

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-84830
Telefax: 0761 270-9619030
kommunikation@uniklinik-freiburg.de