Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Freiburg, 08.05.2019

Wie kommt emotionaler Stress in die menschliche Zelle?

Am Dienstag, 14. Mai 2019 erklärt Prof. Dr. Karl-Heinz Ladwig beim Psychosomatischen Dienstagskolloquium des Universitätsklinikums Freiburg, wie sich mentaler Stress auf den Körper auswirkt

„Deep Impact: Wie kommt emotionaler Stress in die menschliche Zelle?“ Zu diesem Thema spricht Prof. Dr. Karl-Heinz Ladwig, Professor an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Technischen Universität München und Gruppenleiter am Institut für Epidemiologie des Helmholtz Zentrums München, am

Dienstag, 14. Mai 2019 um 18.30 Uhr
im Auditorium Maximum der Universität Freiburg
(Kollegiengebäude II, Platz der Alten Synagoge).  


Prof. Ladwig berichtet in seinem Vortrag von neuen Erkenntnissen, wie mentaler Stress durch neurohormonelle und molekulare Vermittlungswege in den Körperzellen ankommt und was er dort auslöst.

Die Vorträge des Kolloquiums stehen allen Interessierten offen und finden im Sommersemester 2019 jeweils dienstags von 18.30 (s.t.) bis 20 Uhr im Audimax statt.

Alle Veranstaltungen sind für Ärzte und Psychologen mit Fortbildungspunkten zertifiziert.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Eine Übersicht mit allen Terminen und Vortragstiteln finden Sie im Programm. 


Downloads:
(481 kB, pdf)
zurück

Universitätsklinikum Freiburg

Zentrale Information
Telefon: 0761 270-0
info@uniklinik-freiburg.de

 

Für Presseanfragen:
Unternehmenskommunikation

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-84830
Telefax: 0761 270-9619030
kommunikation@uniklinik-freiburg.de