Zu den Inhalten springen

Universitäts-Notfallzentrum

Ärztliche Aus- und Weiterbildung

Universitäts-Notfallzentrum - UNZ
Lehre im Notfallzentrum

Das Universitäts Notfallzentrum (UNZ) behandelt aktuell circa 50.000 Patienten pro Jahr und ist damit eines der größten Notfallzentren unserer Region. Ein fester Stamm von Mitarbeitern verschiedener medizinischer Disziplinen garantiert unseren hohen Behandlungsstandard und ist gleichermaßen Basis einer soliden Ausbildungsphilosophie.

Das Spektrum unserer medizinischen Tätigkeiten erstreckt sich von der Akutversorgung schwerstverletzter oder -erkrankter Patienten in einem unserer vier Schockraumplätze. Es stehen hier alle Möglichkeiten der modernen Notfall- und Intensivmedizin zur Verfügung. Darüber hinaus sind die stationäre Betreuung von Patienten in unserer Kurzliegerstation sowie die Versorgung ambulanter Patienten ähnlich der hausärztlichen Tätigkeit Teil unserer täglichen Arbeit.
Unsere Weiterbildungsbefugnis erstreckt sich über zwei Jahre Innere Medizin sowie über sechs Monate Intensivmedizin. Zudem stehen wir in ständiger Kooperation mit anderen Krankenhäusern und Fachabteilungen der Uniklinik zum Austausch von Ärzten in Weiterbildung im Rotationssystem. Gerne stimmen wir mit Ihnen ein individuelles Ausbildungskonzept ab.

Notarztdienst

Als weiteren Pfeiler der Patientenversorgung sowie unseres Ausbildungskonzeptes werden die luft- und bodengebundenen Rettungsmittel aus den Reihen des UNZ mitbesetzt. Hierzu gehören neben dem Intensivtransportwagen (ITW) des Intensivtransports Baden-Württemberg sowie dem Notarzteinsatzfahrzeug der Uniklinik (NEF) auch der Rettungshubschrauber (RTH) Christoph 54.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Unsere Sekretariate stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Universitäts-Notfallzentrum

Sir-Hans-A.-Krebs-Straße
79106 Freiburg
Telefon: 0761 270-33333
Telefax: 0761 270-33256
notfallzentrum@uniklinik-freiburg.de

Ärztliche Leiter des Notfallzentrums

Prof. Dr. Hans-Jörg Busch

PD Dr. Thorsten Hammer