Zu den Inhalten springen

Klinik für Nuklearmedizin

Diagnostik mit Gammakameras

SPECT System ECAM (SIEMENS)

Das SPECT System ECAM stellt ein universelles Aufnahmesystem zur statischen, dynamischen, Ganzkörper und tomographischen Szintigraphie dar.

SPECT/CT-System

SPECT/CT System BRIGHT VIEW (PHILIPS)

Ein SPECT/CT-System bietet die Möglichkeit mittels eines integrierten rotierenden Fanbeam Röntgensystems Low Dose CT Schnittbilder zu erzeugen. Diese können zur Schwächungskorrektur der szintigraphischen Tomographie benutzt werden und bilden als CT-Bilder den Hintergrund für eine Bildfusion zur genauen Lokalisation von Strukturen in den Szintigrammen.

SPECT/CT System INTEVO (SIEMENS)

Zusätzlich zur Zweikopf-SPECT-Kamera bietet dieses System eine diagnostische CT-Komponente zur verbesserten quantitativen Auswertung u.a. bei degenerativen Knochenveränderungen.

Bildfusion von szintigraphischen Anreicherungen im Fuß mit den knöchernen Stukturen im CT

Bildfusion

Bei der Bildfusion werden die Tomographiedatensätze von SPECT und CT Akquisition übereinander gelegt. So können die im metabolischen SPECT Bild enthaltenen szintigraphischen Anreicherungen (oben) genau im anatomischen Kontext des CT Bildes (Mitte) lokalisiert werden (unten). Hier handelt es sich um die Tomographie eines Fußes (Sprunggelenk) im Rahmen einer Skelettszintigraphie.

Kameradiagnostik

Anmeldung
Telefon +49 761 270 38730
Telefax +49 761 270 73500

E-Mail
terminvergabe.nuklearmedizin@uniklink-freiburg.de