Zu den Inhalten springen

Klinik für Allgemeine Kinder- und Jugendmedizin

Kindernephrologie

Das kindernephrologische Team des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin Freiburg behandelt alle Erkrankungen der Nieren und der ableitenden Harnwege. Die ambulante Behandlung erfolgt in Kooperation mit dem Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation. Notwendige chirurgische Eingriffe an den Nieren und Harnwegen werden gemeinsam mit der hiesigen Abteilung für Urologie, Sektion Kinderurologie innerhalb der Abteilung für Urologie geplant. Nierentransplantationen erfolgen in Zusammenarbeit mit der Sektion Transplantationschirurgie  der Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie. Eine sozialpädagogische Betreuung und Unterstützung der Familien wird durch den Verein „Hilfe für nierenkranke Kinder und Jugendliche“ gewährleistet, der u.a. einmal jährlich eine Ferienfreizeit für nierenkranke Kinder und ihre Geschwister anbietet. Sowohl das kindernephrologische Team als auch die kooperierenden Partner haben über 20 Jahre Erfahrung in der Behandlung der Nierenerkrankungen des Kindes- und Jugendalters, für die alle bewährten und innovativen Therapieverfahren angeboten werden. Alle Teamärzte sind aktive Mitglieder der Gesellschaft für pädiatrische Nephrologie und nehmen regelmässig mit eigenen Beiträgen an wissenschaftlichen Kongressen und nephrologischen Fortbildungen teil. Auf den folgenden Seiten werden das Team, die Therapieangebote und weitere Aufgaben der Kindernephrologie im Einzelnen dargestellt.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Privatdozent Dr. Martin Pohl
Leiter des kindernephrologischen Teams

Das kindernephrologische Team des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin Freiburg behandelt alle Erkrankungen der Nieren und der ableitenden Harnwege. Die ambulante Behandlung erfolgt in Kooperation mit dem Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation (KfH, Link). Notwendige chirurgische Eingriffe an den Nieren und Harnwegen werden gemeinsam mit der hiesigen Abteilung für Urologie, Sektion Kinderurologie innerhalb der Abteilung für Urologie(Link) geplant. Nierentransplantationen erfolgen in Zusammenarbeit mit der Sektion Transplantationschirurgie der Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie(Link). Eine sozialpädagogische Betreuung und Unterstützung der Familien wird durch den Verein „Hilfe für nierenkranke Kinder und Jugendliche“ (Link) gewährleistet, der u.a. einmal jährlich eine Ferienfreizeit für nierenkranke Kinder und ihre Geschwister anbietet. Sowohl das kindernephrologische Team als auch die kooperierenden Partner haben über 20 Jahre Erfahrung in der Behandlung der Nierenerkrankungen des Kindes- und Jugendalters, für die alle bewährten und innovativen Therapieverfahren angeboten werden. Alle Teamärzte sind aktive Mitglieder der Gesellschaft für pädiatrische Nephrologie (Link) und nehmen regelmässig mit eigenen Beiträgen an wissenschaftlichen Kongressen und nephrologischen Fortbildungen teil. Auf den folgenden Seiten werden das Team, die Therapieangebote und weitere Aufgaben der Kindernephrologie im Einzelnen dargestellt.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Privatdozent Dr. med. Martin Pohl

Leiter des kindernephrologischen Teams

Klinik für Allgemeine Kinder- und Jugendmedizin

Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Universitätsklinikum Freiburg

Ärztliche Direktorin
Prof. Dr. Ute Spiekerkötter

Mathildenstraße 1
  (Postanschrift)
Heiliggeist-Straße 1
  (Navigationsanschrift)
79106 Freiburg