Zu den Inhalten springen

Klinik für Allgemeine Kinder- und Jugendmedizin

Pädiatrische Gastroenterologie

Das Team der Pädiatrischen Gastroenterologie betreut Kinder jeder Altersstufe mit akuten und chronischen Krankheiten des gesamten Verdauungssystems, insbesondere der Speiseröhre, des Magen-Darm-Trakts, der Leber und der Bauchspeicheldrüse.

Der Schwerpunkt liegt in der klinischen Betreuung von Kindern mit Zöliakie, chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa, chronischen Bauchschmerzen, Obstipation bis hin zu entzündlichen oder cholestatischen Lebererkrankungen einschließlich Entzündungen der Bauchspeicheldrüse. Die diagnostischen Verfahren für gezielte gastrointestinale Untersuchungen wie Sonographie, Atemteste, Antikörperuntersuchungen und Endoskopie stehen zur Verfüung.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Sektion Kinderchirurgie der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie und der Interdisziplinären Endoskopie am Universitätsklinikum Freiburg.  Es finden regelmäßige gemeinsame Fallbesprechungen mit den Kollegen der Kinderchirurgie statt.

Kinder mit Lebertransplantationen werden in Kooperation mit den entsprechenden Lebertransplantationszentren  gemeinsam betreut.

Zum Team gehören außerdem Kinder- und JugendpsychologInnen sowie ErnährungsberaterInnen und Heilpädagogen des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin.

Die pädiatrische Sonographie ist ebenfalls im Bereich des Schwerpunktes Pädiatrische Gastroenterologie angesiedelt und erfolgt in Supervision eines DEGUM-zertifizierten Untersuchers.

Klinik für Allgemeine Kinder- und Jugendmedizin

Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Universitätsklinikum Freiburg

Ärztliche Direktorin
Prof. Dr. Ute Spiekerkötter

Mathildenstraße 1
  (Postanschrift)
Heiliggeist-Straße 1
  (Navigationsanschrift)
79106 Freiburg