Zu den Inhalten springen

Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie

Hämatologisch-onkologische Ambulanz

Hämatologische Erkrankungen

Veränderungen im Blutbild können durch eine Störung bei der Blutbildung entstehen. Es handelt sich dabei um Erkrankungen des Knochenmarks, der Bildungsstätte des Blutes. Betroffen sein können die roten Blutkörperchen (Erythrozyten), die weissen Blutkörperchen (Leukozyten) oder die Blutplättchen (Thrombozyten). Ursache der Auffälligkeiten im Blutbild kann aber auch ein vermehrter Verbrauch oder eine anderweitige Zerstörung oder Vermehrung der Blutzellen sein. Neben der Abklärung hämatologischer Erkrankungen werden in dieser Ambulanz auch Patienten mit chronischen oder angeborenen Störungen des Blutbildes betreut.

Onkologische Erkrankungen

Patienten mit einer Schwellung oder einer Raumforderung werden in unserer onkologischen Ambulanz untersucht. Oft ist eine Bildgebung (Sonographie, Röntgenbild, MRT- oder CT-Aufnahme) notwendig, um die unklaren Strukturen genauer beurteilen zu können. Bei Diagnose eines Tumors kann in unserer Ambulanz die genaue Therapie (z.B. Operation, Chemotherapie oder Bestrahlung) festgelegt werden. Nichtstationäre Behandlungen können hier durchgeführt werden. Patienten, die von einer Tumorerkrankung geheilt wurden, werden in der onkologischen Ambulanz weiter betreut und nachgesorgt. Dabei werden auch Untersuchungen anderer Fachgebiete koordiniert (z.B. Kardiologie, Orthopädie, Augenarzt, HNO etc.), um Spätschäden durch die onkologische Therapie frühzeitig zu erkennen.

Mitarbeiter:

Pflege: Claudia FliegaufE-Mail

Ines StephanE-Mail
Stefanie König-SchächteleE-Mail
Ute Stawicki –SaurbierE-Mail
Klaus UmhauerE-Mail
Carina LindenbergE-Mail
Pflegerische Leitung:Kerstin RotzingerE-Mail Telefon: 0761/270-43300 P: 12-4340
Leitende FOÄ:Dr. Ina HainmannE-Mail
Funktionsoberärztin: Dr. Miriam van BuirenE-Mail
Fachärzte:Dr. Miriam ErlacherE-Mail
Dr. Marcin WlodarskiE-Mail

Dr. Barbara WeisE-Mail
Psychologin: Stefanie MeßnerE-MailTelefon
0761 /270-46 340
Sprechzeiten:

Mo bis Fr
9.00 - 12.30 Uhr

Mo, Do
14.00 - 16.30 Uhr

Di, Mi 
15.00 - 16.30 Uhr

Kontakt und Terminvereinbarung:

Telefon: 0761 / 270 - 45 200
Telefonische Sprechzeiten:
Mo-Fr 8:30-12:30 Uhr
Mo/ Di/ Do 13:30-16:00 Uhr

Telefax: - 46 160

E-Mail: kinderonkologie@uniklinik-freiburg.de