Zu den Inhalten springen

Klinik für Neuropädiatrie und Muskelerkrankungen

Selbsthilfegruppe POTZBLITZ

Aus unseren Famoses Kursen ging der Wunsch hervor, eine Elternselbsthilfegruppe zum Thema Epilepsie ins Leben zu rufen. Ein erstes Treffen fand im Frühjahr 2012 statt. Seither treffen sich Interessierte alle 2 Monate, immer am dritten Freitag des Monats, um 19.00 Uhr in der Kinderkrankenpflegeschule, (Ecke Hermann-Herder-Str./Habsburger Straße) des St. Josefskrankenhauses in Freiburg.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage
www.epilepsie-elternselbsthilfe-freiburg.de

oder bei

Regina Strübe
Telefon 0761 / 2853415
E-Mail: rstruebe@t-online.de

Verena Kiefer
Telefon 0761 / 38493411 oder 0761 / 5148245 (abends)
E-Mail: verena_k69@yahoo.de

Arbeitsgemeinschaft Spina Bifida und Hydrocephalus (ASBH) - Selbsthilfegruppe Freiburg

Die ASBH vertritt die Interessen von Menschen mit Spina bifida und Hydrocephalus und die ihrer Angehörigen. Die Mitarbeiter der Spina bifida Spezialambulanz stehen im Austausch mit den Mitgliedern der ASBH Selbsthilfegruppe Freiburg. Dadurch kann nach Wunsch ein Kontakt zu einem persönlichen Gespräch oder zum Erfahrungsaustausch vermittelt werden.
In Kooperation mit dem SPZ veranstaltet die ASBH Selbsthilfegruppe Freiburg regelmäßige Treffen in der Kinderklinik für Kinder und Jugendliche mit Spina bifida und deren Familien.
Bei diesen Treffen ist es möglich andere betroffene Familien kennen zu lernen, sie bieten Möglichkeiten des Erfahrungsaustausches aber auch der Information z. B. durch Fachvorträge.

Nähere Informationen sowie die nächsten Termine erhalten Sie auf der Homepage:

www.asbh-freiburg.de

www.asbh.de

oder bei der Selbsthilfegruppe Freiburg

Ansprechpartner Spina bifida:

Fank Ohnemus
Am Pfannenstiel 32
79379 Müllheim
07631 / 749000
ohnemus@asbh-freiburg.de

Erika Bender
Neumattenstr. 9
79211 Denzlingen
07666 / 8849354
bender@asbh-freiburg.de

Hanna von Wilpert
Alte Gärtnerei 19
79183 Waldkirch
07681 / 4991052
vonwilpert@asbh-freiburg.de

Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke -DGM

Die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM) ist die größte Selbsthilfeorganisation für Muskelkranke und deren Angehörige in Deutschland. Ärzte und Eltern von betroffenen Kindern gründeten 1965 den Verband mit der Zielsetzung, das Augenmerk der medizinischen Forschung verstärkt auf die Ursachen von Muskelschwund zu lenken. Im Laufe der Jahre hat sich das Aufgabenspektrum stark erweitert und der Selbsthilfegedanke gewann an Wichtigkeit. Nicht nur die Forschung fördern, sondern gleichzeitig Betroffene und Angehörige bei ihrem Weg mit einer Muskelerkrankung unterstützen, sie zu beraten, das ist bis heute eines der wichtigsten Ziele unserer Organisation.

Im SPZ werden Kinder und Jugendliche mit Muskelerkrankung in unserer Spezialambulanz Muskelsprechstunde betreut und behandelt. Wir informieren die Eltern gerne über das Angebot der DGM und freuen uns über den guten Austausch und Kooperation.

Weitere Informationen:

Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V.
Im Moos 4
79112 Freiburg
Telefon: 07665 / 9447-0
Fax: 07665 / 9447-20
Email: info@dgm.org
www.dgm.org

 

Einen Ratgeber für Familien mit Muskeldystrophie Duchenne finden Sie auch online unter www.duchenne-ratgeber.de.

Kontakt SPZ

Beate Gartmann | Dipl. Sozialpädagogin
Andrea Gumpert | Dipl. Sozialpädagogin

Sekretariat
Johanna Willaredt
Telefon 0761 / 270 - 43470

Komm. Ärztliche Direktorin

Prof. Dr. Charlotte Niemeyer

Oberärzte

Dr. Matthias Eckenweiler
(Geschäftsführender Oberarzt)
PD Dr. Thorsten Langer
(Leiter Sozialpädiatrisches Zentrum)
Dr. Kerstin Alexandra Klotz
Dr. Wibke Janzarik (FOÄ)
Dr. Astrid Pechmann (FOÄ)

Terminvereinbarung Neuropädiatrie und SPZ


Ambulante Vorstellung

Zentrale Terminvergabe
Telefon: 0761 / 270 - 43 520
Montag - Freitag: 09:00-12:30 Uhr
Montag/Dienstag/Donnerstag: 13:30-16:00 Uhr
Faxanmeldung für niedergelassene Ärzte

Stationäre Aufnahme
Station Escherich
Telefon: 0761 / 270 - 44 160

 

Mathildenstr. 1 (Postanschrift)
Heiliggeist-Str. 1 (Navigation)
79106 Freiburg