Zu den Inhalten springen

Klinik für Palliativmedizin

Mit dem berufsbegleitenden Masterstudiengang Palliative Care bietet die medizinische Fakultät der Universität Freiburg ein praxisorientiertes und wissenschaftlich fundiertes Weiterbildungs-
studium
auf international hohem Niveau in einem impulsgebenden medizinischen Fachgebiet an.

Entsprechend dem spezifischen Anforderungsprofil der Betreuung schwerstkranker und sterbender Patienten und ihrer Angehörigen vermittelt der Studiengang zentrale Kompetenzen in den Bereichen Medizin, Psychologie, Sozialwissenschaften, Ethik und Organisationsmanagement sowie umfassende Handlungskompetenzen für die Analyse, Entwicklung und Gestaltung zeitgemäßer palliativer Versorgungsstrukturen.

Zielgruppe sind alle in der palliativen Versorgung tätigen Berufsgruppen.

Der zweijährige Masterstudiengang ist als berufsbegleitendes Teilzeitstudium konzipiert und schließt mit dem international anerkannten Master of Science Palliative Care (MSc) der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ab.

Der Studiengang startet jährlich zum Wintersemester.

Umfassende Informationen finden Sie unter www.palliativecare.uni-freiburg.de

„Ziele palliativmedizinischer Betreuung sind ein angemessener Umgang mit Leben, Sterben und Tod sowie der Erhalt von Autonomie und Würde Schwerstkranker und Sterbender. Um diese Ziele zu erreichen, wurden in den letzten Jahrzehnten zunehmend evidenzbasierte, palliativmedizinische Interventionen entwickelt, die unter anderem die Wirksamkeit schmerz-therapeutischer, symptomlindernder, aber auch psychosozialer Maßnahmen eindrucksvoll belegen. Leider ist ebenfalls belegt, dass diese evidenzbasierten therapeutischen Möglichkeiten nur unzureichend Eingang in den medizinischen Alltag gefunden haben. Ein Grund hierfür ist sicherlich die bisher fehlende Aus- und Weiterbildung in Palliativmedizin. Die Zusatz-Weiterbildung eröffnet die Möglichkeit, Palliativmedizin in die medizinische Weiterbildung zu integrieren und so mit palliativmedizinisch erfahrenen Ärztinnen und Ärzten die Regelversorgung (schwer)kranker Menschen in unserem Gesundheitssystem zu verbessern." (aus Kursbuch Palliativmedizin der Bundesärztekammer)

Das Kursangebot „Palliativmedizin für Ärzte“ basiert auf den Anforderungen der Zusatz-Weiterbildung „Palliativmedizin“ der Bundesärztekammer und entspricht dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin e.V. (DGP).

Zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Palliativmedizin für Ärzte sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Facharztanerkennung in einem Fach mit Patientenbezug
  • Teilnahme an einem 40-stündigen Basiskurs Palliativmedizin
  • ein Jahr praktische Tätigkeit in einer anerkannten Einrichtung der Palliativmedizin oder
  • insgesamt 120 Stunden Palliativmedizin Fallseminare  

 

Die Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung Südbaden bietet in sowohl 40-Stunden Basiskurs als auch die darauf aufbauenden Fallseminare an.

Detaillierte Informationen zur Weiterbildung und alle Kurstermine finden Sie hier: Kursangebote

Es werden Fälle aus dem Alltag des palliativmedizinischen Konsiliardienstes sowie von Teilnehmer/-innen eingebrachte Fälle vorgestellt, diskutiert und ergänzt durch problembezogenes theoretisches Hintergrundwissen.

Kolleginnen und Kollegen aller Disziplinen und Berufsgruppen aus der stationären sowie ambulanten Patientenversorgung sind herzlich zu dieser Fortbildung mit interkollegialem Dialog eingeladen.

Termine 2019/20:

Jeweils einmal monatlich am Mittwoch von 16:30 – 18:00 Uhr im Besprechungsraum der Palliativstation

20.11.2019     18.12.2019     22.01.2020     19.02.2020     18.03.2020     22.04.2020

Zertifizierung/CME: 3 Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg

keine Anmeldung erforderlich

Ort: Robert-Koch-Straße 3, 79106 Freiburg

Hier finden Sie die Termine für 2020 auf einem Infoblatt.

Klinik für Palliativmedizin

Robert-Koch-Straße 3
79106 Freiburg

Stationssekretariat:
Marisa Wierzbicka
Telefon: 0761 / 270 - 95900
Telefax: 0761 / 270 - 95431
palliativstation@uniklinik-freiburg.de

Palliative Care Team SPES Brückenpflege und SAPV

Robert-Koch-Straße 3
79106 Freiburg

Koordinatorin:
Angelika Obinwanne
Telefon: 0761-270-31952
Telefax: 0761 270-37960
angelika.obinwanne@uniklinik-freiburg.de
brueckenpflege@uniklinik-freiburg.de

Ärztliche Direktorin

Prof. Dr. med. Dipl.-Theol. Dipl.-Caritaswiss. Gerhild Becker MSc Palliative Care (King's College London)

Direktionssekretariat:
Tanja Kühnle (vormittags)
Telefon: 0761 / 270 - 95412
Telefax: 0761 / 270 - 95414
tanja.kuehnle@uniklinik-freiburg.de