Zu den Inhalten springen

Klinik für Palliativmedizin

Palliativmedizin am Universitätsklinikum Freiburg

In Ergänzung zu einer guten haus- und fachärztlichen Betreuung bestehen in Freiburg bereits spezielle Angebote palliativmedizinischer Versorgung wie das an der Universitätsklinik angesiedelte Tumorzentrum mit Brückenpflege sowie ambulante Hospizinitiativen und ein stationäres Hospiz.

Zum Ausbau der palliativmedizinischen Versorgung wurde am Universitätsklinikum Freiburg Mitte 2002 ein interdisziplinärer „Runder Tisch Palliativmedizin“ eingerichtet, an dem nicht nur alle Betten führenden Abteilungen des Universitätsklinikums und die Pflegedirektion, sondern auch Vertreter der Sozialwissenschaft, Psychologie und Theologie sowie das Forum für Ethik und Recht in der Medizin (FERM) beteiligt waren. Abteilungen und Fakultäten übergreifend wurde interdisziplinär das „Freiburger Modell“ entwickelte und 2003 beim Sozialministerium Baden-Württemberg vorgelegt.

Das in Zusammenarbeit mit verschiedenen Berufsgruppen erarbeitete „Freiburger Modell“ umfasst die folgenden Schwerpunkte:

  • Verbesserung der palliativmedizinischen Versorgung von Patienten und Angehörigen
  • Ausbau der interdisziplinären Forschung im Bereich Palliativmedizin
  • Verbesserung der Lehre sowie der Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich Palliativmedizin

Klinik für Palliativmedizin

Robert-Koch-Straße 3
79106 Freiburg

Stationssekretariat:

Frau Silke Jautz

Telefon: 0761 / 270 - 95900
Telefax: 0761 / 270 - 95431

palliativstation@uniklinik-freiburg.de

Ärztliche Direktorin

Prof. Dr. med. Dipl.-Theol. Dipl.-Caritaswiss. Gerhild Becker MSc Palliative Care (King's College London)

Direktionssekretariat:
Tanja Kühnle
Telefon: 0761 / 270 - 95412
Telefax: 0761 / 270 - 95414
tanja.kuehnle (at) uniklinik-freiburg.de

Die Palliativstation ist zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin.