Zu den Inhalten springen

Klinik für Pneumologie

Kontextnavigation:

  • .

Die pneumologische Diagnostik besteht aus sogenannten nichtinvasiven und invasiven Untersuchungen.

Zu den nicht-invasiven Untersuchungen gehören die Lungenfunktion und Spiroergometrie.

Die invasiven Untersuchungen, die oftmals mit einem stationären Aufenthalt einhergehen, sind v.a. die Bronchoskopie und die Rechtsherzkatheteruntersuchung.

Zudem bieten wir in unserem Speziallabor Untersuchungen der alveolären Spülflüssigkeit, wie sie bei der Bronchoskopie gewonnen wird, an.