Zu den Inhalten springen

Christina Manert

hat ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin (2015), einen dualen Bachelor in Pflege (2017) und einen Master of Science in Advanced Nursing Practice (2020) in Regensburg absolviert.  Währenddessen arbeitete sie dort einige Jahre als Gesundheits- und Krankenpflegerin auf einer neurologischen rehabilitativen Intensivstation und später parallel als Bachelorpflegende im Entlassmanagement. Im Januar 2021 wechselte sie an das Universitätsklinikum Freiburg, wo sie zunächst als pflegefachliche Leitung in der Neurochirurgie tätig war. 2022 folgte der Wechsel ins Pflegepraxiszentrum als wissenschaftliche Mitarbeiterin.