Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

uniFM - euer Radio für Freiburg:

Beiträge aus dem Universitätsklinikum

(12.08.2016) Seit den Achtzigern beschäftigen sich Gehirnwissenschaftler mit dem Thema, Philosophen und Theologen schon seit Menschengedenken: Haben wir einen freien Willen? Und wenn wir eine Entscheidung treffen, sind wir dann wirklich frei in unserer Entscheidung – oder nehmen unterbewusste Prozesse im Gehirn unsere Entscheidung Sekunden vorher vorweg? Psychologe und Meditationsforscher am Universitätsklinikum Freiburg, Prof. Dr. Stefan Schmidt, hat sich mit seinem Forschungsteam mit dieser Frage beschäftigt – und eine Reihe neurobiologischer Experimente zum freien Willen, die auf der Arbeit des Forschers Benjamin Libet aus den Achtzigern beruhen, durchgeführt. Libet kam damals zu dem Ergebnis, dass im Gehirn die Bereitschaft zu einer Handlung schon vor der bewussten Entscheidung zur Handlung angelegt sei. Die Freiburger Forscher kamen zu einem anderen Ergebnis – und Prof. Schmidt erklärt, warum es eben doch noch auf unsere bewusste Entscheidung ankommt.
(Länge 05:55 Min.) Hier anhören
Mehr zum Thema lesen Sie hier

(14.06.2016) Im Film "Surrogates" von Jonathan Mostow haben alle Menschen einen ferngesteuerten Roboter. Selbst müssen sie das Haus so nicht mehr verlassen. Sieht so die Zukunft aus? uniFM hat bei Prof. Dr. Ulrich Hofmann, Neuroingenieur in der Sektion Neuroelektronische Systeme der Klinik für Neurochirurgie am Universitätsklinikum Freiburg, nachgefragt. Surrogates ist ein Film der Filmreihe "Science Fiction in a Reality Check" des Exzellenzclusters Brain Links Brain Tools. Hier werden Filme zum Thema Neurologie, Technologie und Robotik gezeigt und im Anschluss mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern diskutiert.
(Länge 04:42 Min.) Hier anhören

(31.05.2016) In Michael Gondrys Film "The Eternal Sunshine of a Spottless Mind" löscht ein Paar die Erinnerungen an die gemeisame vergangene Beziehung. Aber geht das überhaupt? Können Erinnerungen gelöscht werden? Oder gar verändert? Dr. Philipp Kellmeyer, Neurologe und klinischer Forscher am Epilepsiezentrum der Klinik für Neurochirurgie des Universitätsklinikums Freiburg, hat mit uniFM gesprochen.
(Länge 08:45 Min.) Hier anhören

(23.02.2016) Am Universitätsklinikum Freiburg gab es etwas zu feiern: Das Zentrum für Translationale Zellforschung (ZTZ) wurde fertig gestellt. In zwei Wochen schon werden die ersten Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen in das neue Forschungszentrum an der Breisacher Straße einziehen. Einer davon ist Prof. Dr. Philipp Henneke, Leiter der Pädiatrischen Infektiologie und Rheumatologie am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Freiburg. Susanne Unger hat mit ihm gesprochen.
(Länge 03:36 Min.) Hier anhören

(15.12.2015) Blutspenden und Glühwein, das passt zusammen. Das dachte sich zumindest die Blutspendezentrale der Uniklinik Freiburg und wirbt mit einer ganz besonderen Aktion für das Blutspenden. Warum es diese Aktion gab und wie man sich vor und nach dem Blutspenden richtig verhält, erfahren Sie von Dr. Markus Umhau, dem Leiter der Blutspendezentrale.
(Länge 04:42 Min.) Hier anhören

(02.03.2015) Impfen oder nicht? Impfgegner und Impfbefürworter streiten sich. Zur Zeit geht’s vor allem um die Masernimpfung. Sollten sich Studierende gegen diese "Kinderkrankheit" impfen lassen? Julia Nestlen hat mit Prof. Dr. Winfried Kern gesprochen. Er ist Leiter der Abteilung Infektiologie am Universitätsklinikum Freiburg.
(Länge 05:02 Min.) Hier anhören

Dank sorgfältiger Vorratsplanung könnte die Klinikumsapotheke im Notfall das gesamte Klinikum zwei Wochen lang mit Medikamenten versorgen - drei Millionen Arzneimittelpackungen werden pro Jahr auf die Stationen geliefert. Ein gut durchdachtes Bestellsystem unterstützt das Team der Apotheke, damit die Patienten schnell ihre Medikamente bekommen. echo FM spricht mit dem Leiter der Apotheke, der das Wunderwerk der Logistik organisiert: Dr. Martin Hug.
(Länge 10:07 Min.) Download

Klar wissen wir irgendwie, wie man verhütet - aber es gibt doch noch hartnäckige Mythen und Gerüchte rund um Pille und Co.: Wirkt die Pille wirklich nicht mehr, wenn man Antibiotika nimmt? Sollte man die Spirale bei Frauen erst einsetzen, wenn sie schon einmal entbunden haben? Wie gefährlich ist es, wenn man seinen Körper über Jahre den Hormonen von Verhütungsmitteln aussetzt? echo FM spricht darüber mit Dr. Stephanie Friebel, Oberärztin in der Klinik für Frauenheilkunde in Freiburg.
(Länge 19:45 Min.) Download

Eine Fatamorgana im Wüstensand, ein Kreis auf einem Gemälde, der sich zu drehen scheint, oder die Mona Lisa, die jedem einzelnen Besucher im Louvre direkt in die Augen schaut – das Auge kann sich täuschen. Auch die Wissenschaft interessiert sich für diese optischen Täuschungen: Prof. Dr. Michael Bach von der Klinik für Augenheilkunde erforscht seltene Augenkrankheiten und findet Antworten bei Sehphänomenen wie optischen Täuschungen.
(Länge 14:21 Min.) Download

Was ist Brustkrebs, wie kann man sich schützen und was ist im Ernstfall zu tun? Prof. Dr. Elmar Stickeler, Leitender Oberarzt in der Klinik für Frauenheilkunde des Universitätsklinikums Freiburg, spricht in einem Interview mit echo FM über die Wichtigkeit von gewissenhafter Prävention und über verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Seine Botschaft lautet: Die meisten Frauen können dauerhaft geheilt werden.
(Länge 12:07 Min.) Download

Das menschliche Gehirn ist die Kommandozentrale und das Schaltzentrum des Körpers. Seine Funktionen zu ergründen und letztendlich für neue Anwendungen vor allem in der Medizin oder der Bionik zu nutzen, das haben sich die Wissenschaftler des neuen Freiburger Exzellenzclusters „Brain Link, Brain Tools“ vorgenommen, einer Forschungseinrichtung, bei der sich alles rund ums menschliche Hirn dreht. echo FM spricht mit dem Neurobiologen Markus Kern.
(Länge 13:59 Min.) Download

Es scheint kaum mehr jemanden zu geben, der gegen gar nichts allergisch ist – egal ob Pollen, Hausstaub oder Tierhaare. Prof. Dr. Thilo Jakob, Leitender Oberarzt in der Allergie- und Immundiagnostik des Universitätsklinikums Freiburg, im Gespräch mit echo FM über das plötzliche Entstehen von Allergien, Nebenwirkungen von Medikamenten und Behandlungstipps.
(Länge 16:08 Min.) Download

Zecken übertragen Borreliose, das ist bekannt. Aber sind noch andere Tiere ansteckend? Im Risikogebiet Südbaden kann Borreliose auch von anderen Tieren übertragen werden, von Stechmücken zum Beispiel. echo FM will mehr darüber erfahren und hat sich einen Spezialisten ins Studio eingeladen: Dr. Siegbert Rieg aus der Abteilung für Infektiologie des Universitätsklinikums Freiburg.
(Länge 12:31 Min.) Download

Kontakt zu uniFM

uniFM - euer Radio für Freiburg
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
E-Mail: sendeleitung@unifm.uni-freiburg.de
Homepage

Unternehmenskommunikation

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-84830
Telefax: 0761 270-9619030
kommunikation@uniklinik-freiburg.de