Zu den Inhalten springen

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Spezialsprechstunde AS / HFA

In der Spezialsprechstunde werden Personen mit Verdacht auf ein Asperger Syndrom (AS) oder Hochfunktionalen Autismus (HFA) diagnostisch untersucht.

Personen mit einer Überweisung von einem/einer Hausarzt/Hausärztin, Facharzt/Fachärztin und Psychiater/in können sich bei uns anmelden.

Bitte beachten!

Obwohl wir fünf Diagnostiktermine pro Woche anbieten, können wir momentan durch die stark gestiegene Nachfrage den Wünschen der Anfragenden nicht mehr nachkommen.

Daher beschränken wir in den nächsten Monaten unser Angebot zur Asperger-Diagnostik auf Personen aus Freiburg und Südbaden.

Alle, die uns bereits die Fragebögen zugeschickt haben, werden natürlich noch berücksichtigt und bekommen einen Diagnostiktermin. Aufgrund der großen Nachfrage kommt es jedoch zu einer langen Wartezeit. Einzelne Personen erhalten somit einen Diagnostiktermin, der erst in 9 bis 12 Monaten stattfinden wird. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Sobald wir genügend Anfragen abgearbeitet haben, werden wir selbstverständlich die Diagnostik auch wieder überregional anbieten. Besuchen Sie dafür in regelmäßigen Abständen bitte diese Seite. Sobald wieder Kapazitäten frei sind, werden wir dies auf dieser Internetseite deutlich mitteilen.

Die Spezialsprechstunde findet in der Hochschulambulanz der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Freiburg statt. Da es sich jedoch um eine ausführliche Diagnostik handelt, müssen zuvor Fragebögen ausgefüllt werden. Bitte teilen sie uns dafür (wenn möglich per E-Mail, siehe unten) ihre Postadresse und Telefonnummer mit, damit wir ihnen die Fragebögen vorab zuschicken können. So kann der Diagnostiktermin möglichst kurz gehalten werden.

Die Informationen aus den von ihnen ausgefüllten Fragebögen sind ein wichtiger Beitrag für die Diagnosestellung. Bitte beachten sie, dass Termine erst nach der Sichtung und Auswertung der zurückgeschickten Fragebögen vergeben werden können. Sobald die Auswertung abgeschlossen ist, setzen wir uns mit ihnen zwecks Terminabsprache telefonisch in Verbindung.

Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass keine kurzfristigen Termine vergeben werden können, da die Warteliste lang ist.

Zentrum für Psychische Erkrankungen (Department)
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Hochschulambulanz
Hauptstr. 5
79104 Freiburg

Telefon Ambulanz: 0761 270-65500

E-Mail: thomas.fangmeier@uniklinik-freiburg.de

Die Diagnostik umfasst eine ausführliche Anamnese und dauert ca 90 bis 120 Minuten.

Zu Beginn wird ein anamnestisches Interview geführt. Sofern ein Verdacht auf AS bzw. HFA zwar weiterhin besteht, eine Diagnose jedoch nicht zweifelsfrei gestellt werden kann, wird eine zusätzliche ausführliche neuropsychologische Diagnostik empfohlen. Diese Diagnostik wird - wenn möglich - an einem anderen Termin durchgeführt (Dauer ca. 2,5 Stunden). 

Die Auswertung der Ergebnisse benötigt etwas Zeit und die Ergebnisse der Diagnostik werden dem überweisenden Arzt zugeschickt, die Diagnose wird zumeist am gleichen Termin mitgeteilt.

Weitere Informationen über das Asperger Syndrom im allgemeinen sowie Behandlungsmöglichkeiten, Informationen im Internet und Bücher zum Thema finden sie in der Infobroschüre zum Asperger Syndrom.

Infobroschüre zum Asperger Syndrom

Download

  • Prof. Dr. med. D. Ebert (Diagnostik)
  • Prof. Dr. med. L. Tebartz van Elst (Diagnostik)
  • Dr. med. J. Peters (Mitarbeit beim Therapiekonzept FASTER)
  • PD Dr. med. Dr. phil. A. Riedel (Diagnostik, Weiterbetreuung)
  • Diplom Psychologe T. Fangmeier (neuropsychologische Testung, MRT, FASTER)
  • Dr. med. J. Gaede (Diagnostik)
  • Dr. med. K. Winter (Diagnostik, stationäre Gruppe) 
  • Diplom Psychologin M. Pick (stationäre Gruppe, FASTER)

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Hauptstraße 5
79104 Freiburg

Information: 0761 270-65010


Ärztlicher Direktor


Neuigkeiten

Aktuelles


Die Klinik in Bildern

Bildergalerie